Dienstleister Suche

Close Search

Hochzeitsbericht Naemi und Marcel

Hochzeit von Naemi und MarcelHochzeitsbericht

Naemi hat heirat.at einen Hochzeitsbericht über ihre Hochzeit mit Marcel geschickt. Ein absolut unvergesslicher Tag. Der morgens um 07:30 Uhr bei meiner Mutter begann. Um 9 Uhr waren wir beim Friseur, von Aufregung noch keine Spur. Wieder zurück, traf dann mein Vater ein und dann wars auch schon so weit, Brautkleid anziehen. Ab ins Auto und zunächst zu Oma ins Altenheim. Mama hat dann ein paar Erinnerungsfotos geschossen und weiter ging es zur Kirche. Kurz vor der Kirche überkam mich dann doch die Nervosität.

Ab in die Kirche

Ich war völlig in einer anderen Welt, als ich mit meinem Vater an meiner Seit in die Kirche lief.  "Lauf nicht so schnell" hat mein Vater auf dem Weg zum Altar zu mir gesagt, davon habe ich aber erst später erfahren. Zu sehr war ich wohl auf Marcel fixiert. Während der Zeremonie wurde unser Lied "Das Beste" a capella gesungen, dass war sehr emotional und ich konnte meine Tränen nicht mehr stoppen. Mit dem Lied "Oh Happy Day" haben wir die Kirche verlassen. Dann haben wir mit allen die zur Kirche gekommen waren, Gruppen- und Einzelaufnahmen gemacht.

Aufgaben erledigen und dann zur Hochzeitslocation

Nun mussten wir uns auch noch körperlich betätigen. Die Aufgabe lautete, einen Holzstamm zu zersägen. So konnten sich alle davon überzeugen, dass wir ein eingespieltes Team sind. Danach ging es dann endlich zur Hochzeitslocation, die wunderschön und mit viel Liebe dekoriert wurde. Meine Mama hat sich noch um einige Details gekümmert, speziell um unseren Tisch, der einfach toll aussah und später am Abend geleuchtet hat.

Unsere Gäste waren rundum begeistert, die Location hat ihnen gefallen, dass Essen war sehr lecker und das Service-Team wurde gelobt. Nach unserem Hochzeitstanz, der langsam begann und in ein Discofox Lied überging , wurde die Tanzfläche gerockt. Mein Tanzstil an dem Abend schön mit der Hüfte wippen. Wenn ich einen Tanzpartner hatte, war mein erster Satz "Bitte die Schuhe unter mein Kleid, sonst wird das nix mit dem Tanzen". Mein Brautkleid musste an dem Abend auch viel einstecken, die Schleppe hochstecken hatte sich fast schon erübrigt.

Eines der Höhepunkte an dem Abend war u.a. die Hochzeitsrede von meinem Vater. (Wer ihn kennt weiß warum.) Ein "Geburtstagskind" hatten wir an dem Tag auch noch. Wir haben extra dafür eine weitere Torte fertigen lassen und die Überraschung ist uns gelungen. Meine Mutter die sich noch mit zwei weiteren Familienmitgliedern um die komplette Hochzeit gekümmert hat,  hat extra einen kleineren Strauß  binden lassen, den dann meine Cousine (15 Jahre) die jüngste übrigens von den Single Ladys gefangen hat.

Zur späteren Abendstunde gab es dann endlich unsere Hochzeitstorte zusammen mit einer Eisbombe. Ich bin ein absoluter Eis Fan.  Ein für uns perfekter Tag mit all unseren Lieben, der leider viel zu schnell vorbei ging.

Fotoshooting Hochzeit

Eine kleine Empfehlung, wenn man eine ausgefallen Location für die Hochzeitsfotos wählt, dann sollte man das Fotoshooting so wie wir, einfach auf einen anderen Tag verlegen. Die Stimmung war super und sehr entspannt und die Hochzeitsfotos werden besser. Der Fotograf hat es uns sehr gedankt. (c) Hochzeitsbericht von Naemi

Ab ins Hochzeitsforum: http://www.heirat.at/forum/beitrag/hochzeitsbericht-naemi-marcel/

5 Antworten zu Hochzeitsbericht Naemi und Marcel

  1. martina 10. Dezember 2013 zu 07:56 #

    total netter Hochzeitsbericht. Ich hab gleich ein Thema im Forum aufgemacht – http://www.heirat.at/forum/beitrag/hochzeitsbericht-naemi-marcel/ – weil er mir so gefallen hat. Die Hochzeitsfotos von mit der alten Vespa fand ich klasse.

    • avatar
      Naemi 10. Dezember 2013 zu 19:58 #

      Vielen Dank….
      Wir hatten auch viel Spaß mit der Vespa…vor allem mein Mann, wer liebt, der schiebt ;-D

      • martina 11. Dezember 2013 zu 06:43 #

        macht das alte Ding denn Probleme ?

  2. Maria 10. Dezember 2013 zu 07:59 #

    ja, gefällt mich auch richtig gut.

    tolle Hochzeitsfotos. Wie hat die Hochzeitstorte mit der Eisbombe geschmeckt ?

    LG

    • avatar
      Naemi 10. Dezember 2013 zu 19:54 #

      Beides war natürlich sehr lecker :-)

      Lg

Hinterlasse eine Antwort

 

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.