Dienstleister Suche

Close Search

Welches ist mein Traum-Brautkleid? So finden Sie Ihren Favoriten heraus

Beautiful smiling brideSie werden bald heiraten und stehen jetzt vor der Wahl des passenden Brautkleides? So viele Kollektionen und noch kein Traum-Brautkleid in Sicht? Keine Panik! Wir verraten Ihnen wie Sie schnell, gezielt und erfolgreich das typgerechte Hochzeitskleid für sich herausfinden …

Unter den zahlreichen Brautmoden-Labels und deren Kollektionen ist es nur schwer einen absoluten Favoriten für sich zu finden. Eines ist schöner als das andere und so unterschiedlich, dass die Wahl unmöglich scheint. Zunächst gilt: Klaren Kopf bewahren und sich zuhause noch vor der Brautkleidersuche am Computer in Hochzeits-Onlinemagazinen oder auf der Couch in Hochzeitszeitschriften schlau machen. So oder so können Sie sich in aller Ruhe einen ersten Überblick über Stil, Farbe und Schnitt der Brautkleider-Trend verschaffen. Dann gilt es sich langsam festzulegen …

Der Stil der Hochzeit entscheidet

Erst wenn Sie den Stil der Hochzeit festgelegt haben, können sich Bräute auf die Suche nach dem passenden Brautkleid machen. Denn: Es ist für das Hochzeitskleid entscheidend ob Sie eine romantische Prinzessinnen-Hochzeit im Schloss, eine moderne Hippie-Hochzeit im Garten oder eine nostalgische Vintage-Hochzeit feiern möchten. Ganz danach richtet sich auch der Stil des Brautkleides.

Die Figur entscheidet über den Schnitt

So unterschiedlich wie die einzelnen Brautkleider sind, so verschieden sind auch die Figuren der Bräute. Überlegen Sie sich welche Körperpartien Sie inszenieren möchten: Schultern, Ausschnitt, Rücken oder Beine … und welche Partien Sie lieber kaschieren möchten. Frauen mit großen Brüsten sollten zum Beispiel auf schulterfreie Ausschnitte verzichten und lieber zum V-Ausschnitt greifen. Schlanke Frauen können zum frechen Brautkleid mit transparenten Details im Tattoo-Effekt greifen oder große Bräute zu Brautkleidern mit fulminanten Tüll-Rock.

Auf das Detail kommt es an

In der Regel gilt: Schlicht ist "in"! Und das gilt auch in Sachen Prinzessinnen-Brautkleidern. Jedoch sind es dabei die kleinen Details und die Raffinesse des Schnittes, die das Brautkleid erst zu einem wahren Hingucker machen. Schon ein Taillenband in einer Farbe oder ein asymmetrisch geschnittenes Brautkleid im schlichten Still kann alle Blicke auf sich ziehen. Überlegen Sie sich Ihre persönliche Schlichtheit: Soll es ein Brautkleid aus dezenten Stoff sein, oder lieber ein Auffälliges aus Spitze, das nur einen schlichten Schnitt zeigt? Es gibt viele Varianten.

Farbe und das gewisse Etwas

Zu guter Letzt entscheiden Sie noch über die Farbe Ihres Brautkleides: Soll es ein Weißton sein und wenn ja, welcher genau? Oder doch lieber etwas Farbe? Rosa Brautkleider zum Beispiel erobern im Hochzeitsjahr 2016 die Traualtäre für sich und sorgen so für das gewisse Etwas auf einer klassischen Hochzeit. Aber auch schwarze Details beim weißen Brautkleid gehören zum Hochzeitstrend. Sie haben die Wahl. Und wenn nur ein klein wenig Farbe sein soll, dann setzten Sie doch mit einem farbigen Taillenband oder Brautschuhen in Farbe modische Akzente.

avatar

, , ,

1 Antwort zu Welches ist mein Traum-Brautkleid? So finden Sie Ihren Favoriten heraus

  1. avatar
    Ruring55 5. August 2015 zu 14:49 #

    Danke für den tollen Beitrag! Wir haben schon voll lange gebraucht bis wir uns endlich für die passenden Ringe entschieden haben. (Rubin Trauringe sind es geworden). Jetzt bin ich auch schon auf der Suche nach dem passenden Kleid aber bisher nicht sonderlich erfolgreich. Ich hoffe, ich finde noch mein Traumkleid…

Hinterlasse eine Antwort

 

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.