Dienstleister Suche

Close Search

Welche Brautaccessoires passen zu welchem Brautlook 2017?

facebook.com/YolanCris.YC/

Foto: facebook.com/YolanCris.YC/

Neues Hochzeitsjahr, neue Hochzeitstrends! So lauten die modischen Regeln auch in Sachen Hochzeitsvorbereitungen. Daher sollten sich Bräute nicht nur über Hochzeitsdekoration und Brautkleider den hübschen Kopf zerbrechen, sondern auch über Brautaccessoires, die zum Brautlook 2017 passen sollen! Wir haben diese Tipps für Sie:

Schlicht & puristisch

Geradlinige Brautkleider, die figurbetont und locker, ohne viel Spitze oder Applikationen feminine Silhouette zaubern, verlangen nichts als ebenso dezenten Brautschmuck. Schlichte, aber raffinierte Goldaccessoires wie etwa eine zarte, lange Kette, die den tiefen Rückenausschnitt der Braut ziert, oder kleine Ohrringe und die dazu passenden Ringe genügen völlig. Sie geben dem schlichten Brautlook stilvolle Präsenz mit und zeigen Glamour auf moderne Art und Weise.

Märchenhaft & floral-verspielt

Bräute, die sich für eine fulminante Robe im Prinzessinnen-Stil entschieden haben, sollten ihren Brautlook nicht überfordern. Hier gilt ebenso: weniger ist mehr! Der Brautlook 2017 freut sich jedoch ganz besonders über florale Haarreifen in Gold oder Silber anstatt von schillernden Diademen oder den klassischen Brautschleiern. Das Haar wird dazu leicht gelockt offen getragen und zusammen mit der modernen Leichtigkeit, der floralen Eleganz und der märchenhaften Robe entsteht unvergessliche Braut Couture!

Boho-Romanitk & Glamour

Locker fallende Spitzenbrautkleider mit transparenten Details, luftigen Stoffbahnen und tiefen Ausschnitten tun sich mit aufregenden Stickereien – und glamourösen Brautaccessoires zusammen. Warum auch nicht! In der Romantik kann es wohl nicht genug schillern. Bohemien-Bräute dürfen gerne goldene Ketten als Kopfschmuck, schillernde Klebe-Tattoos und reichlich Ketten und Armreifen tragen.

Standesamtliche Trauung & French Chic

Die standesamtliche Hochzeit steht modisch gesehen einer freien Trauung um nichts nach. Kurze Kleider im 50er-Jahre-Schnitt, ganz im Oscar de la Renta-Stil, dazu farbige Designer-Brautschuhe, ausdrucksstarkes Make-up und dezenter Brautschmuck machen den Brautlook 2017 für das Standesamt perfekt. Französische Finesse trifft auf mädchenhafte Attitüde und setzt so wiederum ein unvergessliches Mode-Statement am Tag der eigenen Hochzeit. Wow!

avatar

, ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

 

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.