Dienstleister Suche

Close Search

Streit kurz vor der Hochzeit? So gehen Sie damit um

togethernessDie Hochzeit findet in wenigen Tagen statt und Sie sind bereits voller Vorfreude? Wäre da nicht plötzlich dieser riesige Streit mit dem Partner. Einer von der Sorte, bei dem man nicht sofort an Versöhnung denken möchte. Was also tun? Weiter schmollen? Die Hochzeit platzen lassen? Oder doch ein Auge zudrücken?

Zunächst gilt: Zu einem Streit gehören immer Zwei! Daher sollte man sich selbst auch an der eigenen Nase packen, bevor man streng mit dem Partner umgehen. Fehlerfrei ist kein Mensch und wenn es die wahre Liebe ist, so verzeiht man nicht nur viel, sondern lässt das große Liebesglück auch nicht dauerhaft von einem Streit trüben. Schließlich werden in der Ehe noch viele weitere Streitthemen aufkommen. Somit heißt es zusammenhalten – in guten, wie in schlechten Zeiten. Üben Sie schon mal!

Entscheidungen treffen

Bevor Sie also die Hochzeit anzweifeln oder gar verschieben möchten, denken Sie zunächst darüber nach, wie schwerwiegend der Streit wirklich war. Ging es um Kleinigkeiten, die einem für einen Moment unüberwindbar erscheinen? Oder besteht tatsächlich ein großes Problem? Brautpaare, die sich kurz vor der Hochzeit mit dem Thema Fremdgehen, Lügen und Betrügen auseinander setzen müssen, sollten vorab noch klären, was dahinter steckt und ob es wirklich die wahre Liebe ist. Schlimmstenfalls sollten Sie dann auch keine Scheu haben, die Hochzeit abzusagen und reinen Tisch zu machen. Denn die Ehe ist kein Allheilmittel!

Den ersten Schritt machen

Suchen Sie nach etwas Abstand das offene Gespräch mit dem Partner, finden Sie Kompromisse und sagen Sie einander wieder liebevolle Worte. Sie werden schnell merken, wie leicht es ist seinem Partner zu verzeihen, wenn man ihn seinen Armen liegt. Daher sollten Sie nicht vorschnell davon laufen und die Beziehung aufgeben. Haben Sie am Tag der Hochzeit noch immer ein negatives Gefühl, sollten Sie auch kurzfristig Konsequenzen ziehen. Denn nur Sie selbst können Ihr Leben leben. Dennoch: Streit ist ein enger Verbündeter der Leidenschaft. Wer intensiv liebt, der wird auch intensiv streiten. Achten Sie dabei bloß auf die respektvolle Streitkultur

avatar

,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

 

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.