Dienstleister Suche

Close Search

Shades of Purple: die Hochzeitsfarbe 2017!

Purple flower petal backgroundAlle Jahre wieder erwarten uns zahlreiche Hochzeitstrends und Brautmoden-Kollektionen. Und auch im diesen Jahr sticht ein Must-have wieder ganz besonders heraus: die Hochzeitsfarbe 2017! Waren es in der letzten Hochzeitssaison 2016 zarte Pastellfarben, wird es dieses Jahr etwas farbenkräftiger. Mit Lila um genau zu sein!

Warum das neue Hochzeitsjahr 2017 in Lila leuchtet? Ganz einfach: Weil sich diese Farbe ob ihrer Kombinationsverträglichkeit besonderer Beliebtheit erfreut! Und das tut sie in den unterschiedlichsten Nuancen – von zart-pastell bis hin zu leuchtend-intensiv. Eine Hochzeitsfarbe also, die man vom Frühling bis in den Herbst einsetzen kann und mit weiteren Farben wie Gelb, Pink und Grün individuell gestalten lässt. Und so geht’s:

Lila im Frühling

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen zarte Frühlingsblüher zum Strahlen bringen, dann sollte man mit ebenso feinen Farbkombinationen arbeiten: entweder zart in Pastell-Nucanen oder bunt und doch harmonisch mit Farben wie zartem Sonnengelb, warmem Gold, Pink und Grün – alle zusammen, versteht sich. Daraus entsteht ein für 2017 angesagter Hochzeitstrend, um das Table Setting vor allem für Hochzeiten unter freiem Himmel verspielt und doch malerisch auszurichten. Arbeiten Sie mit bunten, hellen Farben und setzen Sie immer wieder mit Lila einzelne kräftige Farbakzente. In Form von lila Schleifen etwa, die an Ästen wehen oder an Servietten gebunden zu schmucken Hinguckern werden. Als Kerzen oder als Farbtupfer in üppigen Blumenarrangements mit weißen Blüten und sattgrünem Eukalyptus.

Lila im Sommer

Wenn die Umgebung immer grüner und bunter wird, dann darf die Hochzeit selbst ruhig wieder etwas monochromer werden. Das sorgt für Kontraste bei Sommerhochzeit, die im Freien stattfinden. Wie wäre es mit einer schlichten weiß-grünen Tischdekoration wo weiße Spitze den Weg für üppige Blumenarrangements in weiß oder mit reichlich Blattgrün ebnet? Dazwischen leuchten golden Vasen und Kerzenständer, die mit lila Kerzen und einzelnen Lila Blüten zu stilvollen Hinguckern avancieren. Ja, manchmal ist weniger eben doch mehr!

Lila im Herbst/Winter

Wenn die Farben der Natur langsam erblassen, sich sanft Melancholie breit macht und der Nebel leise seinen grauen Schleier über die Welt legt, dann ist wohl Zeit für etwas mehr Farbenfreude. Leuchtende Impulse in Lila sind dann genau richtig. Kombiniert mit den tiefen Farben wie Burgund oder Marsala wird Lila zur royalen Farbidee. Anmutig, aufregend und originell zeigt sich so das farbige Hochzeitskonzept im Herbst und Winter wahrlich unvergesslich und untermalt somit den Charakter einer selbstbewussten Braut. Warum eigentlich nicht?

avatar

, ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

 

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.