Dienstleister Suche

Close Search

Andere Länder, andere Hochzeitstorten

In anderen Ländern gibt es nicht nur andere Hochzeitsbräuche, sondern bei den Hochzeitstorten gibt es ebenfalls regionale UnterschiedeHochzeitstorten anderer Länder

In jedem Land sind andere Sitten und Bräuche zur Hochzeit zu finden. Selbst bei der Hochzeitstorte finden sich regionale und kulturelle Unterschiede. So gibt es in vielen Ländern unterschiedliche Rituale, was die Hochzeitstorte betrifft.

Deutschland

Meist wird die Hochzeitstorte aus Buttercreme oder Sahne gewählt. Abgerundet wird der Geschmack durch die Zugabe von Nüssen, Marmelade oder Nougat. Andere süße Köstlichkeiten können die Hochzeitstorte ebenfalls verfeinern. Überzogen wird die deutsche Hochzeitstorte meist mit Marzipan, was ein edles Finish schafft. Die zauberhafte Verzierung darf ebenfalls nicht fehlen, selbst wenn diese meist ein wenig kitschig wirkt, gehört sie doch auf jede Hochzeitstorte.

Frankreich

Die französische Hochzeitstorte ist die Croquecembouche. Dabei werden zahlreiche Windbeutel zu einer Pyramide gestapelt. Durch einen Guss aus Karamel und Zucker werden die Windbeutel zusammengehalten.

Italien

Die Zuppa inglese ist die Krönung jeder italienischen Hochzeitsfeier. Diese Hochzeitstorte erinnert aber mehr an ein Tiramisu als an eine traditionelle Hochzeitstorte, wie sie in Österreich der Deutschland zu finden ist. Geschmacklich ist die Zuppa inglese ebenfalls sehr stark am Tiramisu orientiert. Das Biskuit wird mit einer Mischung aus Alkermes-, Schokolade-, Vanille-, und Sambucacremen überzogen. Die Füllung besteht aus Früchten. Meist werden Aprikosen oder Melonen verwendet. Mit einem Guss aus Zucker wird der Rand der Hochzeitstorte überzogen. Blütenblätter garnieren den Zuckerrand der italienischen Hochzeitstorte.

Dänemark

Die dänische Hochzeitstorte ist eine sehr süße Mischung. Früchte, Süßigkeiten, Mandeln oder Eis stellen die Basis der Torte für die Hochzeit dar. Diese Basis wird von Marzipan oder Mandelteig umgeben. Bei der Dekoration der Hochzeitstorte darf es in Dänemark ruhig ein wenig mehr sein. Meist wird das Brautpaar in Form von kleinen Figuren auf die Hochzeitstorte gestellt.

Island

Die Kransakaka ist die Hochzeitstorte in Island. Diese Torte zur Hochzeit ist der der Dänen sehr ähnlich. Süßigkeiten und Schokolade werden von einem zarten Mandelteig umhüllt.

Irland

Eine klassische Früchtetorte darf bei einer irischen Hochzeit einfach nicht fehlen. Meist ist die Füllung aus Buttercreme oder Sahne und der Tortenguss ist ebenfalls typisch für die irische Torte zur Hochzeit. Bei der irischen Hochzeitstorte darf aber auf keinen Fall der Irish Whiskey fehlen. Es reicht zwar ein kleiner Schuss davon, aber verzichtet werden, sollte nicht.

Großbritannien

In Großbritannien sind die Hochzeitsbräuche bei den Torten sehr facettenreich. Weitverbreitet ist der luftig feuchte Kuchen, der mit Früchten, die Kognak getränkt wurden, gefüllt wird. Meist werden Datteln, Rosinen und Pflaumen als Früchte der Wahl herangezogen. Orangenstreifen dienen meist als Verzierung der Hochzeitstorte.

Die Schotten verwenden für die Torte zur Hochzeit schon mal ein wenig mehr Alkohol, als der Rest von Großbritannien. Zum Bestreichen der Hochzeitstorte werden oft Weinbrand, Whiskey oder Scotch verwendet. Durch die Verbindung von Alkohol und dem Guss aus Zucker oder Marzipan, entsteht ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

Norwegen

 

Brudlaupskling ist die Hochzeitstorte in Norwegen. Da es noch im 19.Jahrhundert einen Engpass beim Mehl gab, stellte ein gutes Brot ein hochangesehenes Hochzeitsgeschenk dar. Für das Hochzeitsbrot haben die Norweger ein eigenes Ritual. Es wird zuerst mit Käse belegt und dann mit einer süßen Marmelade bestrichen. Das Träufeln mit Sirup stellt den krönenden Abschluss dar. Das belegte Hochzeitsbrot wird dann zusammengelegt und in kleine Stücke geschnitten. Nachdem jeder Hochzeitsgast ein Hochzeitsbrot erhalten hat, wird es gemeinsam mit dem Brautpaar verzehrt.

Ukraine

In der Ukraine findet sich wie in Norwegen, das Hochzeitsbrot anstelle der Hochzeitstorte. Das Korvoi ist das Hochzeitsbrot. Es wird unter allen Hochzeitsgästen aufgeteilt und dann gemeinsam gegessen. Mit dem Essen des Hochzeitsbrotes wird die Vereinigung von zwei Familien symbolisiert.

Litauen

Der Teig der Hochzeitstorte wird in der Form eines Tannenbaumes gebacken. Nachdem der Teig goldgelb gebacken ist, wird er mit Kräutern und Blüten bestreut. Zum krönenden Abschluss wird die Hochzeitstorte wie ein weihnachtlicher Baum verziert und geschmückt.

Griechenland

Griechenland ist für den Honig bekannt. Dieser darf bei keiner Hochzeitstorte fehlen. Sesam, Quitte und Honig sind im Grunde genommen, die wichtigsten Bestandteile einer griechischen Hochzeitstorte. Mit diesen drei Zutaten wird die ewige Verbundenheit, die zwischen dem Brautpaar herrschen soll, symbolisiert. Es finden sich aber in Griechenland ebenfalls sehr unterschiedliche Traditionen bezüglich der Torte zur Hochzeit. So gibt es einige Regionen in Griechenland, die keine Hochzeitstorte, sondern ein Hochzeitsbrot bevorzugen.

Japan

In Japan ist wohl die skurrilste Hochzeitstorte zu finden. Die Hochzeitstorte, die eigentlich nur aus einer Attrappe besteht, soll einfach nur ein Eye-Catcher sein. Unterschiedliche Materialien werden für den Aufbau der Hochzeitstorte verwendet. Wichtig ist in Japan vor allem die Größe und das pompöse Aussehen der Hochzeitstorte. Da gewisse physikalischen Gegebenheiten mit Teig und Sahne nicht möglich wären, wird zu

  • Kunststoff
  • Papier
  • Holz und
  • anderen Materialien

gegriffen. In den letzten Jahren haben sich die Torten zur Hochzeit in Japan so weiterentwickelt, dass Raketen zur Krönung der Feier aus der Hochzeitstorte schießen. Die Hochzeitstorte, die gegessen werden kann, findet bisher nicht besonders hohen Anklang in Japan.

Korea

Die Hochzeitstorte der Koreaner ist nicht wirklich süß. Der Boden der koreanischen Hochzeitstorte besteht aus gekochtem Reis. Dieser wird mit Gewürzen verfeinert und anschließend gepresst. Eine Creme wird über den Reis gegossen und verstrichen. Jede Region in Korea weist aber unterschiedliche Verzierungen auf der Hochzeitstorte auf.

USA

Die Torte zur Hochzeit in den USA ist an Verzierungen und Kitsch kaum zu übertreffen. Wie alles in den USA, wird die Hochzeitstorte ebenfalls groß und pompös ausfallen. Es muss nur an bestimmte Hollywoodstreifen gedacht werden und schon kann sich ein Bild von der typischen Hochzeitstorte der USA gemacht werden. Meist besteht die Torte aus mehreren Ebenen, die zu einer Pyramide zusammenlaufen. Zahlreiche und vor allem bunte Verzierungen runden diesen Kitsch noch ab. Geschmacklich ist bei der Hochzeitstorte der USA wirklich alles erlaubt. Von Früchten, über Sahne bis hin zu Schokolade – es ist einfach alles zu finden, was mundet. In den letzten Jahren zieren immer öfter bunte Süßigkeiten die Torte zur Hochzeit. Eistorten erleben ebenfalls gerade einen enormen Aufschwung. Der Guss der Torte ist wie die restliche Torte – einfach bunt, auffallend und süß. Ob Zucker oder Marzipan ist beim Guss nicht wirklich wichtig. Die Hochzeitsdekoration wird bei der Torte nie vergessen. Je mehr, desto besser. Oft wirken die Hochzeitstorten der USA überladen und ein wenig „too much“.

avatar

, , , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.