Dienstleister Suche

Close Search

Hochzeitsdekoration 2015

2014 ist bei der Hochzeitsdeko beinahe alles erlaubtSo schaffen Sie 2015 eine perfekte Hochzeitsdekoration

In diesem Jahr sind der Phantasie bei der Hochzeitsdekoration einfach keine Grenzen gesetzt. Was 2015 alles im Trend liegt, können Sie in diesem Artikel erfahren.

Retro Graphik

Graphische Schriften und bunte Banner sind in diesem Jahr bei der Hochzeitsdekoration gefragt. Auffällige Farben, Motive und Prints lassen die Hochzeit ein wenig bunter erscheinen. Der Stil der 50r Jahre ist schon in den letzten Jahren immer wieder bei Hochzeiten zu finden gewesen und lässt sich auch jetzt nicht vollkommen wegdenken. Mit kleinen Motiven aus Cupcakes, Kaugummiautomaten aus alten Tagen und bunten Gastgeschenken werden Sie 2015 die Nase in Sachen Hochzeitsdekoration vorne haben. Alte Schreibmaschinen, Koffer, Bilder und alles, was Sie sonst noch so auf Flohmärkten finden können, lassen sich perfekt in die Hochzeitsdekoration einbinden. Mit diesen Utensilien werden Sie Ihre Hochzeit nicht nur aufpeppen, sondern auch einmalig machen.

Wald und Wiese

Wenn Sie es nicht so bunt und auffallend wollen, wird Ihnen der natürliche und rustikale Stil vielleicht ein wenig mehr zu sagen. Sie können mit Wildblumen, Ästen und Obst gekonnt florale Akzente setzen. Diese Elemente müssen sich nicht nur bei der Dekoration selbst finden, sondern passen wunderbar als kleiner Hingucker im Brautstrauß und in der Brautfrisur. So können Sie zudem einfach und bequem einen roten Faden behalten.

Bei den Dekoideen sind Holzelemente und Baumrinden ebenfalls voll im Trend. Die Holzstücke können nicht nur selbst im Wald gesammelt werden, sondern sind zudem einfach in die Tischdekoration zu integrieren. Mit diesem Look schaffen Sie 100 Prozent ein natürliches Flair.

Kraftvolle Farben

Wenn Sie es ein wenig knalliger und eindrucksvoller bei Ihrer Hochzeit haben wollen, spielt Ihnen 2015 ebenfalls bei der Hochzeitsdekoration zu, denn nun kann es richtig bunt werden. Nun können Sie richtig tief in den Farbtopf greifen. Ob knalliger Orange, grelles Pink oder kräftiges Blau – farblich sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Von der Nagelfarbe der Braut bis hin zu verzierenden Elementen bei der Hochzeitstorte können Sie die bunten Effekte überall einbinden. Allerdings sollten Sie bedenken, dass vor allem diese kräftigen Farben nicht gemischt werden sollten. Wählen Sie deswegen nur eine Farbe aus und ziehen Sie diese durch die gesamte Hochzeitsdekoration und die Accessoires.

Ebenfalls liegen geografische Muster voll im Trend. Punkte, Quadrate, Zick-Zack-Muster und Streifen – alles ist erlaubt.

Selbst gemachte Details

2015 steht Individualität bei Ihrer Hochzeit ganz oben. Sie können diese in Farben, Mustern und im Motto zeigen. Persönliche Fotos können bei der Hochzeit den Hochzeitsgästen einen kleinen Einblick in Ihr Leben zeigen. Selbstgemachte Dekoakzente zeigen Ihre Liebe zum Detail. Vor allem bei den Gastgeschenken können Sie Ihrer Bastelliebe freien Lauf lassen und jedem Geschenk einen individuellen Stempel aufdrücken. 2015 zählt eben das Motto – je persönlicher etwas ist, desto besser ist es.

Heiraten unter freiem Himmel

Hochzeiten unter freiem Himmel liegen wieder voll im Trend. Vor allem das Frühjahr und der Sommer eignen sich hierfür am besten. Ob im Garten, in einem Park oder am Strand – Sie können eigentlich heiraten wo Sie wollen, allerdings müssen Sie dies vorab mit dem Standesamt besprechen. In den meisten Fällen stellen Hochzeiten unter freiem Himmel allerdings kein Problem mehr dar. Natürlich kann die Hochzeitsfeier ebenfalls unter freiem Himmel stattfinden. Und da können Sie mit der richtigen Dekoration mit Sicherheit punkten. Passen Sie die Hochzeitsdekoration an die örtlichen Gegebenheiten an. Etwas Romantisches in einem Schlosspark, Muscheln als Tischdekoration an einem Strand.

Blumenarrangement

Bei der Hochzeit 2015 stellen Blumen ein wichtiges Upgrade dar. Sie können sich für hängende Blumenarrangements ebenso entscheiden, wie für auffallende Bouquets. Sie können unterschiedliche Farben, Längen und Volumen von Blumen miteinander kombinieren – Ihnen sind 2015 diesbezüglich kaum Grenzen gesetzt. Bei Tisch liegen vor allem Blumenarrangements im Trend, die zentral und effektvoll gestaltet sind. So sind die Blumen bei den Tischgesprächen niemandem im Weg und trotzdem wirken sie eindrucksvoll. Ob in prunkvollen Vasen oder außergewöhnlichen Gefäßen spielt dabei keine Rolle, denn so können Sie den Blumenarrangements den perfekten Schliff geben.

Sehr vintage

Vintage ist 2014 ebenfalls von Hochzeiten nicht wegzudenken. Neu sind allerdings die Details aus Silber und Gold. So wird dem Vintage-Look ein glamouröse Schliff verliehen. 2015 zeigt sich Vintage allerdings nicht nur in den bekannten Pastelltönen. Nun kann eher auf bunte und farbenkräftige Akzente gesetzt werden. Vor allem Lila, Pink und Violett eignen sich hierfür bestens. Edle Vasen, Teller mit Goldrändern und Decken aus Spitze werden bei diesem Look zu einem wahren Eye-Catcher werden.

Candybar

Die Cupcakes und die Candybar waren bereits 2014 ein Trend und werden uns wohl noch einige Zeit begleiten. Beides wird bei Hochzeiten beliebter und an Stelle der Desserts angeboten. Bei der Candybar können Sie all die leckeren Naschereien anbieten, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen werden. Bunte Bonbons, Hochzeitsmandeln, Marshmallows und Lollies – lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Damit die Hochzeitsgäste ordentlich zugreifen können, sollten Sie kleine Tütchen oder Schachteln bei der Candybar bereitsstellen. Die klassischen Desserts werden von den bunten und zauberhaft verzierten Cupcakes immer häufiger abgelöst. Besonders eindrucksvoll wirken Cupcakes auf einer Etagere.

avatar

, , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.