Dienstleister Suche

Close Search

Hochzeitsblumen anders

Hochzeitsblumen können bei der Hochzeit sehr vielseitig eingesetzt werdenHochzeitsblumen anders

Die Hochzeitsblumen dürfen bei einer Hochzeit einfach nicht fehlen – keine Hochzeit ohne Hochzeitsblumen. Damit die Hochzeit perfekt wird, darf das blütenreiche Blumenmeer einfach nicht fehlen. Die Blumen zur Hochzeit müssen aber nicht immer in traditioneller Art und Weise verwendet werden, denn andere Möglichkeiten bieten sich bei der Hochzeit ebenfalls an.

Hochzeitsblumen und die Brautjungfern

Die Brautjungfern müssen nicht immer einen Blumenstrauß tragen, sondern können zudem mit einem Blumenkranz auf dem Haupt geschmückt sein. Unterschiedliche Blüten können perfekt auf die Kleider der Brautjungfern angepasst werden.

Mehr Power durch die Hochzeitsblumen

Traditionell werden Reis oder Konfetti für das Brautpaar gestreut. Das Brautpaar kann sich aber den Weg zum Traualtar mit Blütenblättern bestreuen lassen. Es muss dabei aber geachtet werden, dass Blütenblätter gewählt werden, die nicht auf das Brautkleid abfärben. Wenn die Braut über die Blütenblätter schreitet, kommt unweigerlich das Brautkleid damit in Berührung. Dies kann unschöne Flecken auf dem Brautkleid hinterlassen. Deswegen empfiehlt es sich an dieser Stelle immer weiße Blütenblätter zu wählen.

Blumen und Accessoires

Der Brautstrauß muss nicht immer nur mit Blüten gebunden werden. Natürliche Effekte können ebenfalls eine wunderbare Wirkung erzeugen. Getrocknete Orangenschalen schaffen nicht nur einen Blickfang, sondern zudem wird der Raum mit einem zart-fruchtigen Geruch verzaubert.

Der Bräutigam und die Blumen

Nicht nur die Braut kann durch die Blütenpracht in Szene gesetzt werden, denn der Bräutigam kann ebenfalls mit Blumen geschmückt werden. Natürlich sollte beim Bräutigam dezent mit Blumen gearbeitet werden. Statt eines weißen Stecktuches eignen sich Blumen als Reversschmuck. Beim Reversschmuck gibt es nicht nur künstliche Blüten, der Florist kann mit Sicherheit einen extravaganten Ansteckschmuck aus echten Blüten zaubern.

Blumen haltbar machen

Der Brautstrauß muss nicht nur für eine Nacht den Zauber erhalten, sondern kann haltbar gemacht werden. Wenn die Braut den Strauß haltbar machen möchte, sollte sie dies aber beim Floristen schon vor der Bestellung bekannt geben. So können die Blüten des Brautstraußes schon im Vorfeld einer speziellen Behandlung unterzogen werden. Zudem kann sich die Braut Tipps und Tricks vom Floristen geben lassen, damit der Brautstrauß noch nach Jahren in seinem Glanz erstrahlt.

avatar

, , , , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.