Dienstleister Suche

Close Search

Heiraten auf Mauritius

Immer mehr Brautpaare geben sich auf Mauritius das Ja-WortHeiraten auf Mauritius

Mauritius war und ist immer noch, das beliebteste Ziel, wenn es um Hochzeiten geht. Nicht nur die Flitterwochen werden auf Mauritius verbracht, sondern immer mehr Brautpaare geben sich hier zudem das Ja-Wort. Da es für Mauritius sehr viele Hochzeitspakete gibt, streben immer mehr Brautpaare diesen Ort an. Zudem ist die Idylle und die Vegetation auf Mauritius einfach bestechend.

Mauritius liegt im indischen Ozean, in der Nähe von Madagaskar. Die Parks auf Mauritius bergen nicht nur eine tropische Flora, sondern sie sind zudem beinahe unberührt. Luxuriöse Hotels laden förmlich dazu ein, dass das Brautpaar die Flitterwochen ebenfalls auf Mauritius verbringt.

  • weiße Sandstrände
  • die Idylle der Insel und
  • das türkis-blaue Meer

lassen eine atemberaubende Kulisse für die Hochzeit versprechen. Mauritius besticht einfach durch die natürliche Schönheit, die hier überall zu finden ist. Port Louis wartet mit zahlreichen Restaurants und Kopfsteinpflaster, das zu prunkvollen Pforten und Sehenswürdigkeiten führt.

Port Louis ist die Hauptstadt der Insel und wirkt nicht nur nostalgisch, sondern versprüht zudem einen romantischen Flair. Der Süden der Insel gestaltet sich ein wenig mystisch. Hier liegt der See Grand Bassin, der sich in einem erloschenem Krater eines Vulkans befindet.

Die Hochzeit auf Mauritius rechtzeitig planen und organisieren

Damit auf Mauritius geheiratet werden kann, muss das Aufgebot schon 8 Wochen vor der Trauung gestellt werden. Es ist aber durchaus ausreichend, wenn die Dokumente zugesandt werden. Die Dokumente müssen vor der Hochzeit auf Mauritius in Englisch übersetzt werden.Die Reisepässe müssen bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Das Standesamt überprüft alle Dokumente, die zugesandt wurden. Danach muss das oberste Gericht aufgesucht werden, damit eine eidesstattliche Erklärung über die Richtigkeit der Angaben, unterschrieben werden kann.

Gesetzliche Lage

Nach der Hochzeit wird eine Urkunde ausgestellt, die zum Büro des Premier Minister geschickt werden muss, damit diese beglaubigt werden kann. Mit der Apostille bekommt die Urkunde ihre Gültigkeit. Mit der gültigen Urkunde, kann in Österreich die Ehe rechtskräftig anerkannt werden.

avatar

, , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.