Dienstleister Suche

Close Search

Home Hochzeitsforum sonstige Themen Off-Topic Wer war schon mal auf den Kapverden? Suche Erfahrungen mit romantischem Urlaub!

Dieses Thema enthält 10 Antworten, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 4 Stunden, 47 Minuten von  zuckerruebe aktualisiert.

11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
Autor Beiträge
10. September 2019 at 12:29
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 98

Ihr Lieben, bei uns ist dieses Jahr aufgrund verschiedener Umstände der größere Sommerurlaub bislang ausgefallen. Im Winter wird es bei uns zum Glück wieder zeitlich entspannter und wir würden wahnsinnig gerne ans Meer und ein paar Sonnenstrahen genießen. Wegen Urlaubsorten schaue ich gerade und bin auf günstige Flüge vom Flughafen Linz aus auf die Kapverden gestoßen.

Die Bilder von der Inselgruppe sehen einfach nur traumhaft aus und das Wetter soll wohl auch angenehm sein. Die Romantik sollte aber auch nicht zu kurz kommen, da Paarzeit im Alltag gerade leider nicht viel Raum hat und wir Nachholbedarf haben. War von euch schon mal jemand auf den Kapverden? Und hättet ihr Tipps für uns, wie man dort einen romantischen Urlaub verbringen kann?

12. September 2019 at 09:31
avatar
LauraPaula
Forum: subscriber
Joined: Sep 2019
Forum Posts: 10

Hallo zuckerruebe,
ich kenne nur einen wirklich guten, aber recht umfangreichen Reiseführer für die Kapverden, von einem deutschen Insider geschrieben, der die Inseln seit mehr als 30 Jahren kennt, allerdings recht umfangreich, Reise-Knowhow-Verlag.

Schönste Insel? Für mich und viele andere deutsche “insider”: Santo Antao. Zum Wandern und Erholen.

Mir hat ein Besuch, der allererste, gereicht, um wiederzukommen. Immer wieder.
Wandern auf Santo Antao heisst Bergwandern.
Am grünsten ist die NO-Küste, aber hier gibt es auch am häufigsten Wolken (und Regen). Hier ist vielleicht die Aldeia Manga eine geeignete Unterkunft in Paúl-Tal am Lombo comprido. Oder eine andere in dem Tal.
Wegen der Wolken des beständigen Passatwindes, die von den hohen Bergen festgehalten werden, bevorzuge ich selbst eine Unterkunft in der Inselmitte, in ca. 800 m Höhe, in einem riesigen Krater, 6 km Durchmesser, die Casa Pinto in Curral das Vacas. Und gehe nach Norden, wenn ich dort mal keine Wolken sehe.
Am meisten Sonne bekommt hier im Norden Ponta do Sol mit, an der NW-Ecke der Insel gelegen.

Vielleicht wollt ihr auch eine der reinen Badeinseln im Osten kennen lernen? Sal oder Boa-Vista?
Außer Strand und Sandwüste und A1-Burgen gibt es dort nicht viel. Fällt nicht in meine Zuständigkeit.
Weitere Fragen? Her damit!
LauraPaula

13. September 2019 at 17:12
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 98

Wow, da bin ich jetzt richtig hingerissen wie begeistert du über die Kapverden schreibst. Das macht definitiv Lust auf mehr! Den Reiseführer kenne ich noch nicht, aber ich werde gleich mal schauen, ob ich den wo bestellen kann. Darin scheint es ja nicht nur um eine, sondern um mehrere Inseln zu gehen, richtig?

Bergwandern schreckt mich gar nicht ab, eher im Gegenteil. Hier in Österreich machen wir auch immer mal wieder Ausflüge zum Wandern und genießen es sehr! Nur Baden wollen wir nicht, aber schon auch Baden. Ich dachte, dass Inselhopping vielleicht was für uns sein könnte. Hast du sowas schon mal gemacht und geht es sich gut aus in einem Urlaub Halt auf mehreren Inseln zu machen? Die Flüge, die wir jetzt gefunden haben, gehen nach Sal oder Boa Vista gehen und von dort aus würden wir dann weiterschauen.

13. September 2019 at 17:49
snowhite
Forum: subscriber
Joined: May 2014
Forum Posts: 78

Bei den kalten Temperaturen im Winter sehne ich mich auch immer nach etwas mehr Sonne, denn bei Sonnenschein fühle ich mich immer gleich besser. Ich war zwar auch schon auf den Kapverden, aber hab noch nie die Inseln besucht, die @Laurapaula beschrieben hat. Wir haben dann doch eher Badeurlaub auf Sal oder Boa Vista gemacht. Aber deine Beschreibungen machen auf jeden Fall Lust nach mehr.
Insel Hopping hört sich auch toll an. Vor allem, wenn man auch etwas erleben will und nicht nur den ganzen Tag am Strand liegen will (obwohl das auch dazu gehört ;)). Ich wusste gar nicht, dass der Flughafen in Linz auch solche Destinationen anbietet. Das ist einmal spannend!




Schwan
29. September 2019 at 17:24
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 98

Oh, das mit der Sonne verstehe ich. Den Herbst jetzt genieße ich ja sehr, weil noch oft die Sonne scheint und es nachmittags auch oft noch warm ist. Spätestens im November beginnt mir die Kälte und Dunkelheit dann doch auf’s Gemüt zu schlagen und ich sehne mich nach mehr Sonnenschein und den Möglichkeiten auch Draußen was unternehmen zu können. Bei uns soll der Urlaub also idealerweise eine Mischung aus Baden, Wandern und ein bisschen Abenteuer sein.

Was die Reiseziele angeht, machen wir es meistens so, dass wir schauen, ob von uns in der Nähe gute Flüge angeboten werden. Ich denke mir immer, je entspannter die Anreise ans Reiseziel ist, desto erholsamer ist dann auch der Urlaub. Ein paar Tage am Strand sollen es deshalb auf jeden Fall sein. An welchen Ständen wart ihr denn, snowhite?

6. Oktober 2019 at 08:24
snowhite
Forum: subscriber
Joined: May 2014
Forum Posts: 78

Das verstehe ich, die Kälte und das ungemütliche Wetter machen nicht sonderlich eine fröhliche Stimmung. Umso besser für dich, dass du dem entkommen kannst. Da wir meistens auf Sal oder Boa Vista waren, gab es sehr viel Strand. Alles ist sehr weitläufig und zum Großteil auch völlig menschenleer. Gleich bei der Hauptstadt Sal Rei gibt es die wunderschönen Strände Praia de Cabral und Praia do Estoril. Diese Buchten fanden wir sehr angenehme zum Baden. Wenn man doch lieber surfen oder tauchen will, dann gibt es noch etwas weiter im Süden den Praia de Carlota, wo meistens meterhohe Wellen sind. Auf der Insel Sal gibt es den Strand Santa Maria, wo es auch viele touristische Angebote gibt (z.B.: Bootsverleihe, Wassersportmöglichkeiten aber auch luxuriöse Hotels). Da kann man auch noch sehr sicher im Meer schwimmen gehen, denn bei einigen Strandabschnitten gibt es gefährliche Strömungen. Puh, das war jetzt eine lange Aufzählung, aber ich hoffe ich konnte dir einen Einblick geben.

Mit der entspannten Anreise gebe ich dir recht. Meistens sind Anreisen sehr anstrengend und man freut sich erst beim Ankommen am Reiseziel so richtig auf den Urlaub. Dabei sollte man doch jede einzelne Minute genießen.




Schwan
19. Oktober 2019 at 16:04
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 98

Den Urlaub in einem Bungalow an Strand zu verbringen und die Seele baumeln zu lassen, klingt himmlisch. Nach genau so etwas sehnen wir uns! Surferin bin ich keine, aber die Strände, die ihr mir empfohlen habt, laden ja richtig zum verweilen und entspannen ein. Wenn sich die Möglichkeit zum Tauchen bieten sollte, würde ich das gerne probieren. Ansonsten nehme ich gute Bücher mit und wir wollen auch viel Spazieren gehen und fotografieren. Eben wirklich jeden Moment genießen.

Sagt mal, wie sieht es auf Kap Verde eigentlich mit dem Essen aus? Ich nehme mal an, da gibt es viel und köstlichen frisch gefangenen Fisch und so?

22. Oktober 2019 at 14:53
snowhite
Forum: subscriber
Joined: May 2014
Forum Posts: 78

Zeit fürs Lesen nehme ich mir auch gerne im Urlaub. Das kommt während des Alltags meistens viel zu kurz. Schön, dass für dich das auch so wichtig ist. Gutes Essen findet man auf den Kapverden überall. Vor allem auch sehr günstiges. Ich würde das Essen dort als sehr deftig beschreiben. Als Beispiel: das Nationalgericht dort ist Cachupa. Das ist eine Art Eintopf mit Mais, Zwiebeln, Süßkartoffeln, Kürbis, Tomaten, Kohl und Speck. Spezielle Fischrestaurants gibt es natürlich auch. Da kann es echt sein, dass man frisch gefangenen Fisch verzehren kann. Einfach nur köstlich!




Schwan
6. November 2019 at 18:00
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 98

Früher, also zu meiner Kindheit in Zeiten vor eBooks, habe ich oft meine ganze Reisetasche voller Bücher gepackt. Heute habe ich einen Reader und habe so weniger zu schleppen und mehr zu lesen! Gerade am Strand, wenn im Hintergrund die Wellen rauschen und der Wind sanft streicht, finde ich das so super und entspannend!

Das Essen klingt auch richtig lecker, von frischem Fisch bin ich ein riesengroßer Fan und direkt aus dem Meer bekommt man hier in Österreich ja schon aufgrund der geographischen Lage keinen. Der Eintopf klingt auch gut, muss ich unbedingt probieren. :) Zum Glück dauert es ja nicht mehr soo langen, bis es endlich los geht. Ich bin nämlich echt schon urlaubsreif!

8. November 2019 at 09:29
snowhite
Forum: subscriber
Joined: May 2014
Forum Posts: 78

E-Books finde ich für Reisen oder sonstige Unternehmung echt toll. Aber zuhause habe ich dann doch lieber „richtige“ Bücher. Ich liebe es, wenn ich vor meinem Bücherregal stehe und dann alle meine Errungenschaften sehe. Aber ja, du hast Recht. Am Strand ist dann ein E-Book-Reader doch etwas handlicher. Auf den frischen Fisch kannst du dich auf jeden Fall schon freuen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und, dass du viele tolle Sachen erlebst. Aber vor allem etwas Entspannung!




Schwan
15. November 2019 at 19:25
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 98

Auf richtige Bücher würde ich auch niemals verzichten wollen, Bücherregale machen ja wirklich viel mehr her, als Ordner mit eBooks. Und Bücher riechen auch so gut! Ich freue mich schon so, wenn es demnächst auf zum Flughafen Linz und in Richtung Kap Verde geht. Ich bin mir sicher, das wird ein toller Urlaub und wir werden mit neuen Erfahrungen und Eindrücken wieder zurückkehren. Danke euch für eure lieben Wünsche und die tollen Tipps!

11 Beiträge anzeigen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.