Dienstleister Suche

Close Search

Home Hochzeitsforum Hochzeit Nach der Hochzeit Ursachen Ehekrisen – wiederhergestellt

Dieses Thema enthält 15 Antworten, hat 9 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 4 Monaten, 3 Wochen von avatar jasmin111 aktualisiert.

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
Autor Beiträge
4. Juli 2008 at 10:59
heirat
Forum: administrator
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 297

Hallo!

Was denkt ihr sind wohl die häufigsten Ursachen für Ehekrisen?

Hattet ihr selbst schon welche und habt diese gemeinsam bewältigen können?!

Ich denke ein Grund könnte eine zu starke Belastung der Ehe sein durch zum Beispiel einen schweren Krankheitsfall, Kinder, Arbeitslosigkeit, etc…

Was sagt ihr zu dem Thema?!

Lg, Ringchen




------------------------
Die Hochzeit ist wohl das schönste, was einer Frau passieren kann, wenngleich ich von den Geschichten vom \"schönsten Tag im Leben\" nichts halte, aber einmal Prinzessin sein, das hat was ...
4. Juli 2008 at 11:00
heirat
Forum: administrator
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 297

Hallo!

Also ich denke eine weitere Ursache könnte auch sein, wenn man sich langsam aber sicher voneinander entfremdet, sich nichts mehr zu sagen hat!

Auch das passiert häufig, kenne einige Paare denen es so erging, leider!

Lg, Liebchen




------------------------
Die Hochzeit ist wohl das schönste, was einer Frau passieren kann, wenngleich ich von den Geschichten vom \"schönsten Tag im Leben\" nichts halte, aber einmal Prinzessin sein, das hat was ...
4. Juli 2008 at 11:00
heirat
Forum: administrator
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 297

ir sind seit 5 jahren zusammen und hatten noch keinen krach! im gegensatz zu anderen paaren machen wir einiges “anders”

-) wir kleben nicht ständig zusammen
-) pflegen weiterhin unseren freundeskreis
-) fahren auch getrennt auf urlaub (zusätzlich zum gemeinsamen)
-) erzählen uns täglich am abend im bett wie der tag war
-) haben fix einmal im monat ein “date” mit uns….wo wir essen gehen usw. als wenn wir uns zum ersten mal treffen würden

plor




------------------------
Die Hochzeit ist wohl das schönste, was einer Frau passieren kann, wenngleich ich von den Geschichten vom \"schönsten Tag im Leben\" nichts halte, aber einmal Prinzessin sein, das hat was ...
4. Juli 2008 at 11:00
heirat
Forum: administrator
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 297

He Plor!

Ich muss sagen, wir machen einige Sache so wie ihr, bei uns hat auch jeder seinen Freiraum, und wir machen nicht alles zusammen, ich denke, dass ist sehr sehr wichtig für eine intakte Beziehung!

Lg, Liebchen




------------------------
Die Hochzeit ist wohl das schönste, was einer Frau passieren kann, wenngleich ich von den Geschichten vom \"schönsten Tag im Leben\" nichts halte, aber einmal Prinzessin sein, das hat was ...
4. Juli 2008 at 11:00
heirat
Forum: administrator
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 297

ich finde es vorallem traurig wenn pärchen ihren freundeskreis aufgeben und immer nur zusammen kleben. wenn sie sich dann trennen kommt das böse erwachen weil sie alleine dastehen und die “exfreunde” dann auf sie pfeifen

plor




------------------------
Die Hochzeit ist wohl das schönste, was einer Frau passieren kann, wenngleich ich von den Geschichten vom \"schönsten Tag im Leben\" nichts halte, aber einmal Prinzessin sein, das hat was ...
4. Juli 2008 at 11:00
heirat
Forum: administrator
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 297

He Plor!

Ja, ich kenne leider auch viele Leute, die sich nur noch auf die Beziehung stürtzen und keine Zeit mehr für Ihre Freunde haben!

Sicher sehe ich meine Freunde nicht mehr so oft wie noch vor 10 Jahren, aber das liegt einfach daran, dass jeder arbeiten geht, eine Beziehung, Hobbies hat!

Aber es vergeht keine Woche, wo ich nicht mit meinen engsten Freunden zumindestens telefoniere!

Lg, Liebchen




------------------------
Die Hochzeit ist wohl das schönste, was einer Frau passieren kann, wenngleich ich von den Geschichten vom \"schönsten Tag im Leben\" nichts halte, aber einmal Prinzessin sein, das hat was ...
7. Juli 2008 at 09:45
avatar
Floh30
Forum: subscriber
Joined: Oct 2007
Forum Posts: 79

Also wir “kleben” schon dauernd zusammen, weil wir miteinander in seiner Firma arbeiten und auch unsere Hobbys die selben sind: tanzen, Oldtimer, wandern gehen.
Wir sind seit 7 Jahren zusammen und haben bisher ein einziges Mal wirklich Krach gehabt. Das war wie mein Vater mit 61 gestorben ist. Da war ich ziemlich schräg drauf. Nachdem er aber nur die Firma im Kopf hatte und gar nicht gemerkt hat, wie schlecht es mir eigentlich geht, bin ich mal ausgerastet.
Na ja, das war an einem Abend, dann haben wir bis tief in die Nacht gequatscht und geheult. Ab da ging's auch mit mir wieder bergauf. Er hat die fast 2 Jahre, die ich brauchte, um über den Tod meines geliebten Vaters hinweg zu kommen, gut gemeistert :lol:

Zu Beginn unserer Beziehung hatten wir erhebliche Schwierigkeiten mit seiner Ex-Frau. Diese hatte psychische Probleme. Die Ehe zerbrach daran, da eine nette Psychologin meinte, sie solle sich neu verlieben !!! Das muss man sich mal vorstellen – sagt einer verheirateten Frau mit Kind, sie solle auf ihren Mann pfeifen und sich einen neuen suchen. Das hat sie dann auch gemacht, aber irgendwie wollte sie dann doch nicht gehen. Diese ganzen Probleme damals haben uns aber mehr zusammen geschweißt, als Krach verursacht.

Wie schon erwähnt, arbeiten wir zusammen, fahren zusammen in Urlaub, gehen miteinander tanzen und fahren zusammen auf Oldtimer-Treffen. Wir genießen Abendspaziergängen und Wochenend-Ausflüge zusammen. Trotzdem hat keiner von uns ein Problem, wenn der andere einmal allein ausgehen oder mit Freunden was unternehmen will, aber das kommt nicht oft vor. Wir fahren gemeinsam zu gemeinsamen Freunden und Bekannen.
Ich hab schon mal gesagt, dass es uns nur mehr im Doppelpack gibt und das ist wirklich so. Dabei gehen wir uns trotzdem nicht auf die Nerven – es dürfte anscheinend wirklich der perfekte Partner sein.

5. August 2008 at 11:59
avatar
NeO
Forum: subscriber
Joined: Sep 2007
Forum Posts: 68

Hallo allen!
Also Ehekrise hatten wir noch nicht, sind aber erst 4 Tage standesamtlich verheiratet! :wink:
Ursachen können manigfaltig sein, sei es das Frau/Mann sich nichts mehr zu sagen hat, weil F/M sich in verschiedenen Richtungen weiterentwickelt hat. Aber auch das F/M sich zuwenig Freiraum sich gegenseitig zugesteht (individuell unterschiedich)! Oder von vornherein verschieden Wertvorstellungen vorhanden waren und F/M sich nicht einigen kann und keinen Kompromiss findet usw …

Moral aus der Geschicht- DRUM PRÜFE WER SICH BINDE !!

Lg NeO

22. März 2009 at 20:39
avatar
NeO
Forum: subscriber
Joined: Sep 2007
Forum Posts: 68

So nun sind wir noch immer glücklich verheiratet, aber erst seit monaten- sind trotzdem oder gerade deswegen noch immer glücklich; auszerdem bekommen wir auch noch ein Kind- Hurra unser Glück ist vollkommen!
lg NeO

23. März 2009 at 16:50
avatar
Moonlight
Forum: subscriber
Joined: Dec 2008
Forum Posts: 143

Glückwunsch :D

Lg :wink:

24. März 2009 at 13:39
avatar
patricia
Forum: subscriber
Joined: Jul 2008
Forum Posts: 66

gratuliere neo !

5. April 2009 at 19:49
martina
Forum: subscriber
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 496

wie wird den ehekrise definiert ?
also was ist ein streit und was eine krise ?

lg




--------------
Hochzeit: Was gibt es Schöneres?
6. April 2009 at 16:15
avatar
Moonlight
Forum: subscriber
Joined: Dec 2008
Forum Posts: 143

Ich hätte mal so gesagt:
Ein Streit (ob jetzt groß oder klein) ist zwar nicht schön, aber er vergeht wieder. Bei einer Krise hingegen steht dann schon die Beziehung auf dem Spiel (also ist dann schon was ernsteres). Und eine Krise dauert auch länger an als ein Streit.

Glg :wink:

11. März 2011 at 11:43
avatar
Tossh
Forum: subscriber
Joined: Mar 2011
Forum Posts: 1

Eine Krise wäre für mich ein fundamentaler Streit, wenn die Partner z.B. bei den Grundprinzipien der Ehe nicht mehr konform gehen oder aber (und das ist vermutlich noch schlimmer) wenn sich die Partner einfach sang und klanglos auseinander leben und sich nicht mehr lieben können, dass ist zwar nicht so auffällig wie fliegende Teller und gebrüllte Beleidigungen, aber ich könnte mir nichts schlimmeres vorstellen, als wenn eines Morgens wach würde und mit Gleichgülitgkeit an meine Frau denken müsste….

Gruß Manuel

9. Mai 2011 at 17:12
avatar
Soulmate
Forum: subscriber
Joined: Feb 2011
Forum Posts: 35

Also Krisen gibt's doch in jeder Beziehung und Streits auch. Wichtig ist wahrscheinlich, dass man immer wieder dran arbeiten will, bzw. für die Beziehung etwas tun will und vor allem, dass man seine eigenen Probleme nicht am Partner auslässt, sondern sich auch selber damit auseinandersetzen kann. Die eigene Zufriedenheit mit sich selber ist für mich Grundvoraussetzung einer funktionierenden Beziehung.

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.