Dienstleister Suche

Close Search

Home Hochzeitsforum sonstige Themen Off-Topic Suche nach Erfahrungen mit Holy Trinity Lights

Dieses Thema enthält 5 Antworten, hat 4 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 5 Tage, 5 Stunden von avatar LauraPaula aktualisiert.

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Autor Beiträge
22. August 2019 at 14:57
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 87

Freunde von uns heiraten diesen Herbst und ich habe noch absolut keine Idee, was als Geschenk in Frage kommen könnte. Geld ist irgendwie so unpersönlich und bei anderen Geschenken weiß man halt auch vorher nicht so sicher, wie sie ankommen werden. Nun hat mir die Trauzeugin der Braut eine Whatsapp geschickt, dass es ein Sammelgeschenk geben soll: Eine Designer Leuchte von Holy Trinity Lights. Sie hat mich gefragt, ob wir uns daran beteiligen wollen. An sich klingt das nach einer tollen Idee, bevor ich endgültig zusagen, wollte ich aber mal fragen, ob jemand von euch diese Leuchten kennt?

27. August 2019 at 07:13
avatar
paavovanmaa
Forum: subscriber
Joined: Aug 2019
Forum Posts: 9

Hallo,
zu der Rima Leuchte kann ich nichts sagen, macht aber einen guten und Wertingen Eindruck.

Wir haben die Tischleuchten von Zumtobel, Porsche Design P7111 und die P7112, sehr Funktional
und hervorragender Verarbeitungsqualität, allerdings werden diese leuchten nicht mehr hergestellt aber
manchmal werden auf Verkaufs-Plattformen welche angeboten.

Diese Leuchten sind glaube ich in einer kleinen Stückzahl gebaut worden, sind Ihr Geld, wegen der Funktionalität,
dem Design und und Verarbeitungsqualität definitiv wert.

5. September 2019 at 09:28
avatar
fasari
Forum: subscriber
Joined: Jul 2018
Forum Posts: 13

Ich kenne die Leuchten auch nicht, aber optisch gefällt mir die Rima von Holy Trinity Lights auch recht gut, als ich sie gerade gegoogelt habe…kommt halt darauf an, was du suchst bzw. die Braut. :-) So ein edles, modernes Design kann man denke ich überall gut zu Hause einsetzen. Auf die schnelle habe ich gelesen, dass diese Leuchte auch den Red Dot Award gewonnen hat…also einen Design-Preis…dürfte schon recht schick aussehen. :-)

6. September 2019 at 13:44
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 87

Soweit ich weiß, soll das Sammelgeschenk keine Lampe für den Schreibtisch sein, sondern für das Wohnzimmer. So dass eben beide Eheleute dann gleichermaßen etwas davon haben. Welche Leuchte es genau werden soll, weiß ich gar nicht. Ich vermute aber mal, dass es um die Oron geht. Aber das Konzept mit den verschiebbaren Ringen und dem anpassbaren Licht ist, denke ich, ganz ähnlich wie bei der Rima.

Die Entscheidung, welche Leuchte hergeschenkt wird, wurde übrigens bereits von der Trauzeugin getroffen. Ich werde da aber noch mal genauer nachfragen. Ich wollte mich nur schlau machen, an was für einem Geschenk ich mich da beteilige!

10. September 2019 at 11:38
avatar
fasari
Forum: subscriber
Joined: Jul 2018
Forum Posts: 13

Ja genau, diese Ringe haben mir es auch angetan, Habe das davon noch nie gesehen und finde das wirklich eine außergewöhnliche Idee. Vor allem ist es da auch schön, dass man mit dem Licht so gut spielen kann (bzw. mit dem Schatten, das hängt ja immer zusammen). Ich denke also, dass es der Braut gefallen wird und sich viele im Nachhinein auch so eine schöne Leuchte wünschen. Ich kann mir schon vorstellen, dass dann einige auch wissen möchten, wo man so eine Design LED Leuchte kaufen kann. Ich finde es ja sowieso besser, ein richtiges Geschenk herzugeben, auch wenn es selbst ausgewählt ist. Das ist ja viel persönlicher so und man hat ein schönes Andenken.

12. September 2019 at 09:28
avatar
LauraPaula
Forum: subscriber
Joined: Sep 2019
Forum Posts: 10

Ich habe ein paar Leuchten von denen im Büro. Habe eine Rima als Schreibtischlampe und eine Kala über dem Bürotisch hängen.
Zu einem minimalistischen Stil passen sie auf jeden Fall. Welche Modelle würden dir da vorschweben?

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.