Dienstleister Suche

Close Search

Home Hochzeitsforum Hochzeit Rechtsfragen Persönlichkeitsrechte auf Hochzeitsfotos?

Dieses Thema enthält 7 Antworten, hat 8 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 2 Jahre von avatar Anonym aktualisiert.

8 Beiträge anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Autor Beiträge
22. April 2015 at 17:31
avatar
afichtel
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 1

Hallo. Da in meinem Kollegenkreis die Diskussion aufgekommen ist, wollte ich mal wissen wie ihr das seht:

Darf ein Fotograf Fotos einer Hochzeit auf seiner Webseite veröffentlichen, auch wenn die Hochzeitsgesellschaft nicht auf den Fotos erkannt werden kann? Also beispielsweise die Fotos der Dekoration, oder Fotos von “tanzenden Menschen”, wenn diese nur Teil einer anonymen Masse sind, oder Fotos von Menschen, wobei das Gesicht weggelassen wird.

Viel wichtiger als die Frage, ob das überhaupt legal ist, ist mir die Frage, ob der Fotograf dies ohne das Einverständnis der Auftraggeber darf.




Andrea Fichtel Photography
4. Mai 2015 at 06:57
martina
Forum: subscriber
Joined: Jun 2007
Forum Posts: 496

Hallo Andrea,

man benötigt eine Genehmigung, um Hochzeitsfotos (so wie alle anderen Fotos auch) veröffentlichen zur dürfen, auf denen Menschen abgebildet sind, die erkennbar sind, wenn dadurch deren berechtigte Interessen verletzt sind. Ohne Erkennbarkeit von Menschen dürfte es damit weniger Problem geben.

LG




--------------
Hochzeit: Was gibt es Schöneres?
26. Mai 2015 at 12:20
avatar
OrangeOrchid
Forum: subscriber
Joined: Oct 2014
Forum Posts: 22

Ja genau, wie Martina gesagt hat, muss er sich dafür die Genehmigung von ALLEN Personen einholen, die auf den Fotos zu sehen sind… wir hatten letztes Jahr ein Familienfotoshooting anlässlich der Diamantenen Hochzeit meiner Großeltern und die Fotos wurden so toll, dass der Fotograf sie als Werbung für sich nutzen wollte. Dafür musste er sich von uns allen die Genehmigung geben lassen, dass er sie auch ausstellen darf ;)

29. Mai 2015 at 09:02
Roswitha
Forum: subscriber
Joined: Jul 2008
Forum Posts: 138

ja, das seh ich auch so.

LG




--------------------
Mein Lieblingsspruch zur Hocheit aus der Bibel:

Wohin du gehst, dahin gehe auch ich. Und wo du bleibst, da bleibe auch ich.
Rut 1,16-17
8. Februar 2016 at 07:01
avatar
annchen
Forum: subscriber
Joined: Jan 2016
Forum Posts: 22

Hallo

Also ich würde sagen. Nein. Ohne vorherige Absprache keine Chance und Fotos mit Kindern würde ich sowieso niemals veröffentlichen lassen.

LG

12. Februar 2016 at 08:51
rike89
Forum: subscriber
Joined: Feb 2016
Forum Posts: 6

hallo andrea,

hier in diesem Text wird das denke ich ganz gut abgegrenzt: http://www.digitalkamera.de/Fototipp/Personen_fotografieren_Teil_2_Veroeffentlichungsrecht/7714.aspx
Als betroffener Fotograf sollte man begründet darlegen können, dass die Abgebildeten nicht darauf erkennbar sind oder theoretisch identifiziert werden können.




Hin und her, ist nicht schwer!
23. Februar 2016 at 08:34
Anna-Marie
Forum: subscriber
Joined: Feb 2016
Forum Posts: 9

Danke für den Link Rike! So wie OrangeOrchid das geschildert hat, kenne ich es auch. Besser immer um Erlaubnis fragen, bevor es irgendwie Ärger gibt, denke ich.




Liebe belebt. (Goethe)
16. November 2018 at 09:37
avatar
Anonym
Joined: Jan 1970
Forum Posts: 74

also das finde ich ja total übertrieben

8 Beiträge anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.