Dienstleister Suche

Close Search

Home Hochzeitsforum Hochzeit Vor der Hochzeit Hochzeitsvorbereitung – Welches Mittel hilft gegen Stress? Suche Erfahrungen!

Dieses Thema enthält 9 Antworten, hat 4 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 3 Wochen, 6 Tage von avatar Steffi aktualisiert.

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Autor Beiträge
6. November 2019 at 16:37
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 101

Diesmal geht es nicht um meine Hochzeit, sondern um die meiner Cousine. Sie hat schon von Kindesbeinen an von einem rauschenden Fest geträumt und will dieses nun verwirklichen. Da sie bis vor Kurzem studiert hat, sind die Ersparnisse eher knapp und sie macht gemeinsam mit Familie und Freunden viel selbst. Ich bin da natürlich auch miteingebunden. :) Macht mir auch richtig Freude, sie zu unterstützen. Aber bei mir ist gerade auch beruflich einiges zu tun und mein vernachlässigter Haushalt plagt mich auch zunehmend. Ich habe schon so eine Art Gefühl von Dauerstress und frage mich, wie kann man denn am besten Entspannen bei Stress? Mit welchen Strategien und Mitteln habt ihr die besten Erfahrungen gesammelt?

11. November 2019 at 09:40
Emsi
Forum: subscriber
Joined: Jan 2017
Forum Posts: 29

Ich würde sagen es ist trotz allen Verpflichtungen, sehr wichtig sich auch mal Zeit für sich zu nehmen. Wenn man selbst am Zahlfleisch geht, ist es nicht gerade hilfreich. Dann muss sich ja erst wieder jemand um einen selbst kümmern.
Welches Mittel einem gegen Stress hilft wird wohl auch von der eigenen Erfahrung liegen. Manche setzen auf Sport, manche auf Wellness, usw. Viele sind von Yoga angetan, mir hilft es z.B. überhaupt nicht. Denke da muss man mal einiges selbst ausprobieren.
Mir hat in stressigen Phasen oft Rosenwurz geholfen. Ob als Tee oder Tropfen, ich hab während meines Studiums viel davon genommen;) Sonst würde es auch noch einige Lebensmittel geben, denen man nachsagt sich positiv auf Stress auszuwirken: Nüsse, dunkle Schokolade, Hülsenfrüchte,… Einfach mal durchprobieren ob dir was hilft.

11. November 2019 at 17:20
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 101

Natürlich, das versuche ich auch und bald steht zum Glück auch endlich ein Urlaub mit meinem Liebsten an. Mein Problem aktuell ist nicht, dass ich keine Zeit habe, um mich um mich zu kümmern, sondern, dass ich nie wirklich das Gefühl habe, dass der Stress von mir abfällt. Das ist echt belastend.

Bei Yoga hatte ich vor Jahren mal eine Schnupperstunde, hat mir eigentlich schon gefallen, aber mein Terminkalender war zu voll. Vielleicht sollte ich das nochmal versuchen. Pflanzliche Unterstützung wäre aber auch hilfreich, bekommt man solche heilpflanzlichen Präparate in der Apotheke? An der Ernährung könnte ich auch mal schrauben und super, dass du Schoko empfiehlst! Weiße Schokolade ist in dem Fall aber weniger nützlich als dunkle, oder?

15. November 2019 at 10:02
Emsi
Forum: subscriber
Joined: Jan 2017
Forum Posts: 29

Ja versuche es einfach mal wieder mit Yoga. Wenn du Zeit hast, dürfte es ja kein Problem sein in die Richtung was zu finden. Eventuell hilft auch etwas in Richtung Meditation.
Mittel wie Vitango, wo eben Rosenwurz drinnen ist, bekommst du in der Apotheke ohne Rezept, kann man auch im Internet bestellen. Dabei handelt es sich um natürliche Mittel, das sind also keine Medikamente. Gerade Rosenwurz soll die Eigenschaft haben, sich besser auf den Stress einstellen zu können und besser mit dem Stress umgehen zu können. Also es zaubert nicht den Stress weg, man geht danach anders mit dem Stress um und lässt sich nicht mehr so stressen.
Ob jetzt speziell weiße Schokolade weniger helfen soll weiß ich nicht, denke fast es liebt da eher an einem hohen Kakaoanteil. Wenn der bei weißer Schokolade auch hoch ist, kann es auch mit weißer gelingen;)

20. November 2019 at 14:42
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 101

Schoko in Kombination mit PMS hat leider nicht den erwünschten Erfolg gebracht. Entstresser fühle ich mich nicht, dafür habe ich jede Menge Pickel bekommen. Wahrscheinlich vom Zucker? Ob zartbitter Schokolade da wohl besser geeignet wäre? Das pflanzliche Mittel aus der Apotheke habe ich mir jedenfalls auch mal geholt, die Apothekerin hat mir aber etwas zu Geduld geraten, da es wohl eine Weile dauern kann bis sich der Wirkstoffspiegel aufbaut. Wie sind da deine Erfahrungen, wie lange hat es bei dir gedauert bis du herausgefunden hast welche Mittel zur Stressbewältigung für dich funktionieren?

22. November 2019 at 09:58
Emsi
Forum: subscriber
Joined: Jan 2017
Forum Posts: 29

Müsstest du ausprobieren. Ich denke aber es muss hochwertige Schokolade sein mit hohem Kakaoanteil. Denke der ist dann dafür verantwortlich, dass der Stress abnimmt.
Ja, da hat die Apothekerin schon recht. Bei den ganzen natürlichen Mitte ist es so, dass man die über eine längere Zeit nehmen muss. die Wirkstoffe müssen sich im Körper erst anreichern und die Speicher wieder anfüllen. Das ist nicht so als wenn du eine Tablette gegen Kopfschmerzen nimmst. Da reicht ja oft eine oder zwei. Die natürlichen Mittel sind auf eine längere Einnahme ausgelegt.
Ich habe auch lange gebraucht bis ich da meine Methoden beisammen hatte. Bei mir ist es eine Kombination aus mehreren Dingen gewesen. Denke aber auch, dass ich jetzt eben anders mit Stress umgehe und mich nicht noch selbst mehr stresse. Einige Dinge kann man eben nur sehr schlecht beeinflussen. Damit muss man dann einfach umgehen.

23. November 2019 at 17:17
zuckerruebe
Forum: subscriber
Joined: Apr 2015
Forum Posts: 101

Der Kakao wird wahrscheinlich, im Gegensatz zum Zucker, wirklich eine entscheidende Rolle spielen. Ich werde mal schauen, ob ich am Montag in der Stadt so welche bekommen kann. Bislang mache ich ganz gute Erfahrungen mit dem Vitango. Ich nehme es jetzt schon seit ein paar Tagen und habe das Gefühl, dass es mir leichter fällt mit dem Stress umzugehen. Und bald ist dann endlich auch Urlaub. Für danach habe ich mir vorgenommen es auch mal mit autogenem Training zu probieren. Um das Ausprobieren, was einem selbst am besten hilft, kommt man wirklich nicht herum. Vielen lieben Dank für die Tipps und die virtuelle Unterstützung!

25. November 2019 at 10:26
Emsi
Forum: subscriber
Joined: Jan 2017
Forum Posts: 29

Bitte gern geschehen, freue mich wenn ich helfen kann.
Bleie dabei und lasse dich nicht zu schnell entmutigen, meistens geht es eben nicht von heute auf morgen. Aber das gilt ja in vielen Bereichen des Lebens.
Drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du dich nicht mehr so stressen lässt und du deinen Weg findest, wie du dich entspannen kannst.
Lg

17. Januar 2020 at 13:48
Mariella
Forum: subscriber
Joined: Jan 2020
Forum Posts: 6

Hi,
dunkle Schokolade, Sonne, Frischluft und Vitamin D sind auf jeden Fall sehr gut für das Gemüt. Gegen Stress kann man verschiedene Kräuter-Tees ausprobieren. Mir hilft zum Beispiel Johanniskraut-Tee, den muss ich aber schon einige Tage lang trinken, damit er wirkt. Schwarzkümmelöl ist eigentlich sehr gut für die Atemwege, hat aber auch eine ausgleichende und beruhigende Wirkung. Das habe ich selbst gegen Ende letzten Jahres ausprobiert und war sehr froh über diese Entdeckung. Wie das Schwarzkümmelöl wirkt ist sehr nachvollziehbar auf http://www.baerbel-drexel.de beschrieben.
In Kombination mit einem Ausgleich, wie Spaziergängen oder Saunabesuchen und Entspannungsbädern wirkt das Öl Wunder!
Viele liebe Grüße,
Mariella

25. Januar 2020 at 14:50
avatar
Steffi
Forum: subscriber
Joined: Aug 2019
Forum Posts: 27

Ja die Vorbereitungen können durchaus stressig sein, aber dann beschäftigt man sich einfach mal mit etwas anderen und dann klappt das auch wieder. Man kann sich auch schon mal Gedanken machen, wo der Junggesellenabschied stattfinden soll. Ich würde ja Hamburg vorschlagen, denn da kann man das richtig krachen lassen. Mehr Informationen bekommt ihr hier auf https://www.ganz-hamburg.de/hamburgs-ganze-party/richtig-krachen-lunggesellenabschied-hamburg.html ist auf jeden Fall sehr hilfreich und da macht das Planen deutlich wieder mehr Spaß. :D

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.