Dienstleister Suche

Close Search

Die Trauung am Standesamt

Bei der Trauung am Standesamt wird der Vertrag der Ehe geschlossenDie Trauung am Standesamt

Am Standesamt wird der Vertrag der Ehe durch den Standesbeamten geschlossen, bei dem das Brautpaar bezeugt, dass beide aus freiem Willen den Bund der Ehe eingehen. Die Hochzeit am Standesamt ist meist nicht mit großen Zeremonien begleitet, sondern stellt eine rein rechtliche Angelegenheit dar. Trotzdem finden immer wieder auch standesamtliche Trauung statt, die an einem besonderen Ort, wie einem Schloss oder einer Parkanlage abgehalten werden. Da beim Standesamt öfter der Bund der Ehe eingegangen werden kann, gibt es sehr viele Hochzeiten, die nur standesamtlich geschlossen werden. Dies stellt einen Gegensatz zur katholischen Kirche, denn hier ist die Eheschließung nur einmalig möglich. Bei anderen Konfessionen, die der altkatholischen Kirche sind Wiedervermählung durchaus gestattet.

Standesamtliche Trauung dürfen nur an Orten stattfinden, die dem Bild der Ehe entsprechen und dafür vorgesehen sind. War noch vor ein paar Jahren die Trauung unter freiem Himmel erlaubt und Gang und Gebe, wurde dieser zeremonielle Akt im Januar 2008 verboten. Die standesamtliche Trauung darf der Standesbeamte durchführen, in einigen Orten wird aber der Bürgermeister für die Hochzeit hinzugezogen.

Die Braut bei der standesamtlichen Trauung

Die Braut trägt bei der standesamtliche Trauung meist ein Kostüm, das in hellen Farben gehalten ist. Die Accessoires sollten farblich auf das Kostüm abgestimmt sein und nicht zu aufgesetzt wirken. Die Braut kann an diesem Tag eigentlich alles tragen, was gefällt. So ist von der Tracht über den Hosenanzug eigentlich alles möglich.

Der Bräutigam bei der standesamtliche Trauung

Vielen Männern ist zwar der Tag der standesamtlichen Trauung sehr wichtig, aber auf die Kleidung wird nicht soviel Wert gelegt, wie in der Damenwelt. Trotz alle dem sollte der Bräutigam immer dem Umstand entsprechend gekleidet sein. Bei den meisten standesamtlichen Trauungen spricht sich das Brautpaar ab, so dass hier eine Gemeinsamkeit symbolisiert wird. Viele standesamtlichen Trauungen werden unter einem bestimmten Motto geführt und das Brautpaar zeigt dies in der Kleidung.

avatar

, , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.