Dienstleister Suche

Close Search

Die Sprache der Blumen verstehen

Blumen haben immer eine Bedeutung, die beim Brautstrauß bedacht werden sollteDie Sprache der Blumen

Wenn es um den Strauß der Braut geht, haben Blumen immer ihre eigene Sprache. Deswegen sollte die Wahl der Blumen für den Brautstrauß immer wohl bedacht werden, denn die Sprache der Blumen vor allem bei der Hochzeit sehr wichtig. Nicht jeder ist Fachmann in der Sprache der Blumen, kann sich aber trotzdem an einem kleinen Leitfaden orientieren.

Rosen

Bei einem Brautstrauß ist die Rose wohl immer noch der Klassiker, der sich großer Beliebtheit erfreut. Die genaue Bedeutung der Rosen im Strauß der Braut, wird aber immer mit der Farbe festgelegt. Die Schüchternheit wird immer mit der zart-rosa farbenen Rose zum Ausdruck gebracht. Sie symbolisiert zudem, dass sich die Braut in Sachen Liebe immer Zeit gelassen hat und ihre Entscheidung wohl durchdacht hat. Die rosa Rose steht aber zudem für eine sehr hingebungsvolle und zarte Liebe. Die weiße Rose im Brautstrauß spiegelt immer etwas Geheimnisvolles wider. Die weiße Rose kann nicht nur für eine heimliche Liebe, sondern für platonische Freundschaft stehen. Zudem symbolisiert die weiße Rose im Brautstrauß immer die Reinheit und Unschuldig der Braut. Mit der roten Rosen werden eindeutigere Signale gesetzt, denn die Braut zeigt damit, dass ihr Mann ihr Herz gewonnen hat. Die rote Rose im Brautstrauß spiegelt mit ihrem intensiven Ton die Innigkeit und Wärme von tiefsten Herzen. In Verbindung mit einer weißen Rose, kann die rote Rose aber zudem für Streit stehen.

Die Tulpe

Die rote Tulpe in einem Brautstrauß steht für den Boten der innigen Liebe. Sie soll zudem heimische Gefühle wecken und für Sicherheit stehen. Die rote Tulpe steht zudem für körperliche Anziehungskraft und spiegelt wider, dass die Braut einfach unwiderstehlich ist. Mit der gelben Tulpe im Strauß der Braut wird ein märchenhafter Touch verliehen. Mit dieser Tulpe wird das Glück des Paares gezeigt, das in tiefster Liebe entstanden ist. Die weiße Tulpe in einem Brautstrauß weist ebenfalls auf eine sehr intensive Liebesbeziehung des Brautpaares hin. Diese Tulpe zeigt eine harmonische Welt auf, in der das Brautpaar ihr Glück gefunden hat.

Die Lilie

Die Calla-Lilie in einem Brautstrauß zeigt allen, dass die Braut den richtigen Partner gefunden hat. Das Leben der Braut ist seither mit großem Glück erfüllt. In der Lilie steckt nicht nur Bewunderung und Eleganz, sondern Schönheit ist ebenfalls in dieser Blume zu finden. Mit der weißen Lilie im Strauß der Braut wird eine Liebe symbolisiert, die nicht reiner und intensiver sein könnte. Die Farbe Weiß zeigt sich bei der Lilie – wie bei den meisten anderen Blumen – immer als Zeichen der Reinheit und Unschuld. In einem Brautstrauß steht die Lilie immer für den tiefen Glauben. Dabei muss der Glaube nicht immer religiös bestimmt sein, sondern kann an Liebe und Glück gebunden sein. Die Lilie muss nicht immer weiß sein, denn in anderen Farben birgt diese Blume in einem Brautstrauß immer ein gewisses Geheimnis und wirkt mysteriös. Wenn die Braut genau diese Charaktereigenschaften vermitteln möchte, ist sie mit der Lilie in ihrem Brautstrauß immer bestens beraten.

Die Hortensie

Die Hortensie in einem Brautstrauß zeigt, dass die Braut ein unerschütterliches Vertrauen hat. Mit dieser Blume möchte die Braut zum Ausdruck bringen, dass sie innige Gefühle für ihren Mann aufbringt. Das ist mitunter ein Grund, weswegen sich die Hortensie nicht nur beim Brautstrauß ideal ist, sondern bei der Hochzeitsdekoration ebenfalls ihren Einsatz finden kann. Die Hortensie kann aber Abgehobenheit widerspiegeln. Wenn die Hortensie aber in einer liebevollen Beziehung eingesetzt wird, wird sie niemals diese Symbolik vermitteln. Die Hortensie symbolisiert bei der gesamten Hochzeit eine sehr tiefe und innige Bindung zwischen dem Brautpaar.

Das Schleierkraut

Oft wird gedacht, dass das Schleierkraut auf einen sehr günstigen Preis hinweist – weswegen es bei Hochzeiten nur selten zum Einsatz kommt. Bei dieser Annahme besteht aber ein großer Irrtum, denn das Schleierkraut sieht nur edel aus, sondern kann in Kombination mit anderen Blumen zu einem wunderbaren Gesteck werden. Das Schleierkraut kann jedem Brautstrauß einen romantischen Touch verleihen. Mit dem Schleierkraut bei einem Brautstrauß wird die bedingungslose Hingabe symbolisiert. Die Reinheit spielt beim Schleierkraut ebenfalls eine große Rolle.

avatar

, , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.