Dienstleister Suche

Close Search

Der bunte Strauß der Braut

Der bunte Brautstrauß liegt 2013 voll im TrendDer bunte Brautstrauß liegt 2013 voll im Trend

Wer 2013 heiratet, sollte auf den bunten Brautstrauß nicht vergessen, denn dieser liegt dieses Jahr voll im Trend. Egal, ob die Farben knallig, extravagant oder romantisch gehalten sind, bei einem bunten Strauß zur Hochzeit stehen der Braut zahlreiche Möglichkeiten offen. Wer bei der Hochzeit Farbe bekennen möchte, hat dieses Jahr gute Karten, denn ein bunter Brautstrauß wird nicht nur zu einem wahren Blickfang bei der Hochzeit werden sondern kann zudem einen guten Kontrast zum Brautkleid darstellen. Ist das Brautkleid blütenweiß kann mit einem bunten Brautstrauß der eine oder andere Kontrast erzeugt werden. Diese Saison kann offen Farbe bekannt werden und es darf dabei ruhig ein wenig schriller und greller werden. Die Emotionen, die bei einer Hochzeit immer wieder auftreten, können sich diese Saison im Brautstrauß widerspiegeln. Wenn der Brautstrauß bunt ist, sollte sich aber die Hochzeitsfarbe ebenfalls unter den Blumen finden, damit für den roten Faden gesorgt ist. Der mutigen Braut steht diese Saison beim Brautstrauß einfach nichts im Wege, denn es darf einfach jede Farbe gewählt werden.

Der Brautstrauß als Bote des Frühlings

Ein zartes Rose gemischt mit einem knalligen Orange kann mit Akzenten von Grün, Violett und Gelb hervorragend in Szene gesetzt werden. Mit diesen Farben wird nicht nur der Frühling eingeläutet sondern es wird damit ein Brautstrauß geschaffen, der einfach ideal zu dieser Jahreszeit passt und der immer für einen Eye-Catcher sorgen wird.

Der Vintage-Look

Vintage ist 2013 immer noch im Trend und der Brautstrauß kann sich ebenfalls nach diesem Motto richten. Der bunte Brautstrauß kann ruhig in gedeckten Farben ausgestattet werden, selbst wenn dies im ersten Moment nicht möglich erscheint. Für eine Hochzeit im rustikalen Stil sind die Farben Braun, Grün und Orange hervorragend geeignet. Mit dieser Farbkombination ist dem Brautstrauß der Vintage-Touch gewiss. Wird der Brautstrauß mit ein paar Elementen aus Holz, Perlen und Federn geschmückt, wird der Strauß der Braut bei jeder Hochzeit zu einem Hingucker. Der Brautstrauß im Vintage-Look kombiniert zwei Eigenschaften in einem, denn er ist nicht nur dezent sondern bunt zugleich.

Der extravagante Brautstrauß

Der Brautstrauß darf 2013 ruhig ein wenig extravagant sein, was durch Material und Farben geschafft wird. Schwarz, Weiß und knalliges Pink können beim Brautkleid zu einem wunderbaren Kontrast sorgen. Bei einem extravaganten Brautstrauß müssen es nicht immer Blumen sein, die den Strauß zieren sondern Federn können ebenfalls zu einem Blickfang werden. Mit kleinen Kristallen, die zwischen den Federn angebracht werden, kann der Brautstrauß zum Leuchten und Funkeln gebracht werden. Für jede mutige Braut ist diese Form des Brautstraußes eine gute Alternative um ein wenig Farbe ins Spiel zu bringen. Vor allem bei einem dezenten Hochzeitskleid kann der extravagante Brautstrauß die Blicke auf sich ziehen. Mit einem extravaganten Brautstrauß wird der Auftritt der Braut zu einem kleinen Highlight in Sachen Fashion.

Der Brautstrauß in leuchtenden Farben für den Sommer

Bei einer Hochzeit im Sommer stellen Gerbera und Co. die idealen Blumen dar. Mit diesen Blumen können bunten und fröhliche Farbkombinationen geschaffen werden. Rot, Orange, Gelb und Pink stellen für die Hochzeit im Sommer die idealen Farben dar. Vor allem mit einem bunten Brautstrauß wird bei einer Sommerhochzeit ein bezaubernder Look geschaffen.

avatar

, , , , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.