Dienstleister Suche

Close Search

Das richtige Hochzeitsgeschenk

Bei der Hochzeit werden die Hochzeitsgeschenke von den Hochzeitsgästen überreichtDas richtige Hochzeitsgeschenk

Das Hochzeitsgeschenk gehört zur Trauung, wie das Amen zum Gebet. Jeder Hochzeitsgast kommt mit einem kleinen Geschenk, um dem Brautpaar ein kleines Andenken für die Zukunft zu überreichen, oder um ihnen bei der Aussteuer ein wenig unter die Arme zu greifen. Die Wahl des Geschenkes gestaltet sich aber meist sehr schwierig. Viele Brautpaare hinterlegen als Hilfestellung schon Hochzeitslisten in den unterschiedlichsten Geschäften, damit die Hochzeitsgäste das kaufen, was benötigt wird. Hier sollten sich die Hochzeitsgäste ein wenig miteinander abstimmen, denn viele Geschenke übersteigen vielleicht den finanziellen Rahmen, dann könnten mehrere Personen für ein Geschenk zusammen legen.

Was könnte das beste Geschenk sein?

Es können zwei Arten von Geschenken unterschieden werden. Hier finden sich vor allem Geldgeschenke und Sachgeschenke. Geld erscheint für viele Gäste zwar ein wenig unpersönlich, aber das Brautpaar kann dieses dann für die Hochzeitsreise oder größere Anschaffungen beiseite legen. Wie die Wahl ausfällt, ist aber immer vom Brautpaar selbst abhängig. Ist man zur Hochzeit geladen, kann immer Rücksprache mit dem Brautpaar selbst gemacht werden, oder mit den Eltern. Die klassischen Geschenke können hier meist außer Acht gelassen werden, da die meisten Paare schon in einem gemeinsamen Haushalt wohnen, der voll ausgestattet ist. Mit einer herkömmlichen Kaffeemaschine wird wahrscheinlich nicht der gewünschte Effekt erzielt werden. Um nicht das falsche Geschenk zu kaufen oder ein doppeltes Präsent zu überreichen, sollte schon im Vorfeld abgeklärt werden, was das Brautpaar braucht, und ob dies noch nicht von einem anderen Gast gekauft wird. Selbstgemachte Geschenke verleihen immer eine persönliche Note. So kann z.B. ein Fotobuch, mit den wichtigsten gemeinsamen Momenten eine wunderbare Idee darstellen. Es müssen nicht immer die teuren Anschaffungen große Freude bereiten, denn oft sind es die kleinen persönlichen Dinge, die das Herz ein wenig höher schlagen lassen.

Wie hoch sollen die Kosten sein?

Wie teuer das Geschenk sein sollte, liegt immer von dem Verhältnis ab, in dem man zu Brautpaar steht. Sehr gute Freunde geben hier schon mal einen dreistelligen Betrag aus, während bei Bekannten eher im zweistelligen Bereich eingekauft wird. Besteht ein gutes Verhältnis zu anderen Freundes des Brautpaares kann das Geld zusammengelegt werden, um eine größere Investition zu tätigen.

Das Geschenk wird zwar immer persönlich überreicht, aber das Brautpaar öffnet diese meist erst am nächsten Tag in Ruhe. Da hier schon mal einiges an Geschenken zusammenkommen kann, darf dem Brautpaar nicht übel genommen werden, wenn es nicht mehr weiß, was von wem, überreicht wurde. Um diesem Problem ein wenig entgegenzuwirken, sollte immer eine kleine persönliche Glückwunschkarte beigelegt werden, die mit dem eigenen Namen unterzeichnet wird.

avatar

, , , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.