Dienstleister Suche

Close Search

Das passende Hochzeitsgeschenk

Bei der Hochzeit können Geldgeschenke und Sachgeschenke überreicht werdenWelches Hochzeitsgeschenk?

Wer zur Hochzeit geladen ist, sollte die Wahl des Hochzeitsgeschenkes wohl überlegen. Nichts kann schlimmer sein, als Horror Szenarien, in denen das Brautpaar 7 Kaffeemaschinen, 5 Toaster und 3 Waagen auspackt.

Ob das Brautpaar nun mit einem Geldgeschenk, oder einem Sachgeschenk überrascht wird, hängt immer von den Wünschen des Paares ab. Viele Brautpaare vermerken bereits bei der Einladung, dass eine Liste mit den benötigten Gegenständen in unterschiedlichen Geschäften aufliegt. Findet sich dieser Hinweis aber nicht, dann sollte immer mit

  • den Eltern
  • den Verwandten und
  • den Trauzeugen

Rücksprache gehalten werden. Das Hochzeitsgeschenk sollte nicht einfach nur gekauft werden, damit nicht mit leeren Händen die Zeremonie besucht wird, sondern es sollte dem Brautpaar auch immer Freude bereiten.

Geldgeschenke

Das Brautpaar kann es eines immer gebrauchen – Geld. In den letzten Jahren haben sich die Geldgeschenke immer mehr etabliert und gelten nicht mehr als einfallslos und unpersönlich. Es gibt sogar viele Brautpaare, die auf den Einladungen vermerken, dass Geldgeschenke erwünscht sind. So kann sich das Paar die Wünsche selbst erfüllen und auf größere Investitionen sparen.

Wenn das Geldgeschenk zur Hochzeit nett und kreativ verpackt wird, kann trotz der Scheine eine persönliche Note überreicht werden. Es gibt zahlreiche Geschäfte, die Geldscheine zu wahren Wunderwerken zaubern. So werden Geldscheine oft in einer Torte verarbeitet, schön gefaltet, oder in Luftballons verpackt. Der Phantasie sind bei diesem Geschenk beinahe keine Grenzen gesetzt.

Sachgeschenke

Wird das Sachgeschenk gekauft, dann sollten immer die Vorlieben und Interessen des Brautpaares berücksichtigt werden. Es kann schon sein, dass ein Geschenk selbst großen Gefallen findet, aber dem Paar dann überhaupt nicht zusagt, da es nicht den Geschmack der Beiden getroffen hat. Also, immer den eigenen Geschmack ausblenden und mit den Augen des Brautpaares einkaufen gehen. Diese Aufgabe scheint anfangs meist leichter, als dies dann der Fall ist. Wenn das Brautpaar nicht zum engen Bekanntenkreis gehört, kann es schon mal schwierig werden, den Geschmack zu erraten und zu treffen. Die Geschenke für den Hausrat sind meist nicht glücklich gewählt, denn meist wohnt das Brautpaar schon seit einigen Jahren zusammen und hat bereits alles für den Haushalt, das es braucht.

Vor einigen Jahren war es noch um einiges einfacher, das passende Hochzeitsgeschenk zu finden. Bis vor wenigen Jahren war es nämlich noch nicht üblich, dass das Paar schon vor der Hochzeit einen gemeinsam Haushalt geführt haben. Deswegen waren Geschenke für den Hausrat immer gerne gesehen.

Viele Paare stellen den Hochzeitsgästen hier eine Erleichterung. Es werden immer öfter Hochzeitslisten mit den Einladungen versendet. Einige Paare lassen in Geschäften die benötigten Gegenstände und Artikel auf einen Hochzeitstisch auslegen, damit die Gäste hier das passende Geschenk wählen können. In Zeiten des Internets können Brautpaare ihre Hochzeitslisten aber ebenfalls bei Online Shops anführen. So kann jeder Hochzeitsgast online das passende Geschenk auswählen. Meist werden die Geschenke dann direkt an das Brautpaar versendet – natürlich hübsch verpackt und mit einer passenden Glückwunschkarte.

avatar

, , , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.