Dienstleister Suche

Close Search

Das Ja-Wort im Ausland Vor-, und Nachteile

Immer mehr Paare ziehen eine Hochzeit im Ausland in BetrachtDas Ja-Wort im Ausland geben – Vor-, und Nachteile

Immer mehr Paare entscheiden sich, dass die Hochzeit im Ausland stattfinden soll. Es wird nicht mehr die traditionelle Linie gesucht, sondern das Besondere steht nun für die Trauung im Vordergrund. Eine Hochzeit im Ausland hat aber nicht nur ihre Vorteile, und hebt sich von anderen Zeremonien ab. Es gibt ebenfalls Schattenscheiten, die das Brautpaar schon im Vorfeld bedenken sollte.

Weswegen sich ein Brautpaar entscheidet, sich das Ja-Wort im Ausland zu geben, obliegt immer den eigenen Interessen und Wünschen des Paares. Oft möchte einfach nur ein besonderes Fleckchen Erde besucht werden, manchmal spielen die kulturellen Hintergründe eine Rolle – die Gründe, weswegen sich im Ausland für die Hochzeit entschieden wird, können sehr vielseitig sein.

Eine Hochzeit im Ausland muss gut geplant sein

Damit die Trauung im Ausland ohne Vorkommnisse und Hindernisse über die Bühne laufen kann, müssen schon im Vorfeld zahlreiche organisatorische Schritte eingeleitet werden. Die Bürokratie kann schon mal Steine auf den Weg zum Glück legen. Das Brautpaar sollte sich schon im Vorfeld informieren, welche Dokumente für das Besiegeln der Ehe benötigt werden.

  • Dokumente
  • Anträge und
  • Urkunden

müssen meist in die Amtssprache des Landes übersetzt werden, damit die Trauung stattfinden kann.

Bevor sich das Ja-Wort im Ausland gegeben werden kann, sind rechtliche Bestimmungen zu hinterfragen. Nicht immer kann eine Hochzeit in einem fernen Land so durchgeführt werden, wie bei uns. Oft müssen Bewilligungen und Unterschriften eingeholt werden, bevor es schlussendlich vor den Traualtar gehen kann.

Auf gesetzliche Bestimmungen achten

Die Ehe, die im Ausland geschlossen wurde, ist rechtsgültig. Allerdings nur dann, wenn sie nach den gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes, geschlossen wurde. Trotzdem müssen Brautpaare die Ehe umschreiben lassen, wenn sie wieder in Österreich sind. Damit beim Umschreiben nichts schiefgehen kann, sind unterschiedliche Bewilligungen und Lizenzen beim hiesigen Standesamt vorzulegen.

Nicht an jedem Ort darf geheiratet werden. Es gibt immer wieder Länder, die Touristen nur an bestimmten Orten die Zeremonien durchführen lassen. So kann es durchaus vorkommen, dass sich das Brautpaar zwar auf einer Insel in der Karibik findet, trotzdem aber in einem geschlossenen Raum getraut wird.

avatar

, , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.