Dienstleister Suche

Close Search
Archiv | Lesungen RSS feed für diese Sektion

Die Erschaffung der Welt

Die Erschaffung der Welt Lesung aus dem alten Testament Lesung aus dem Buch Genesis (1,1; 1,26 -28; 1,31) 1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde; 1:26 Dann sprach Gott: Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich. Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels, über das Vieh, Mehr…

Kommentare { 0 }

Die Lesung

Die Lesung Während der Trauung vertraut sich das Paar der Liebe von Gott an. In der katholischen Kirche erhält das Brautpaar das Sakrament der Ehe, während in der evangelischen Kirche der Segen für das gemeinsame Leben gesprochen wird. In der Lesung wird darauf hingewiesen, dass das Brautpaar eine Verantwortung für sich trägt. Zudem wird auf Mehr…

Kommentare { 0 }

Ihr seid das Salz der Erde

Ihr seid das Salz der Erde Ihr seid das Salz der Erde ist eine Textstelle aus dem Evangelium nach Matthäus, das im neuen Testament zu finden ist. Diese Stelle wird gerne bei Hochzeiten gelesen. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen Mehr…

Kommentare { 0 }

Sie sollen vollendet sein in Einheit

Sie sollen vollendet sein in Einheit Sie sollen vollendet sein in Einheit ist eine Textstelle aus dem Evangelium nach Johannes, das im neuen Testament zu finden ist. Diese Stelle wird gerne bei Hochzeiten gelesen. In jener Zeit erhob Jesus seine Augen zum Himmel und sprach: Heiliger Vater, ich bitte nicht nur für diese hier, sondern auch für alle, die durch ihr Wort Mehr…

Kommentare { 0 }

Was Gott verbunden hat

Was Gott verbunden hat,… das darf der Mensch nicht trennen In jener Zeit kamen Pharisäer zu Jesus, die ihm eine Falle stellen wollten, und fragten: Darf man seien Frau aus jedem beliebigen Grund aus der Ehe entlassen? Er antwortete: Habt ihr nicht gelesen, dass der Schöpfer die Menschen am Anfang als Mann und Frau geschaffen Mehr…

Kommentare { 0 }

Sie sind nicht mehr zwei

Sie sind nicht mehr zwei,… sondern eins Von dort brach Jesus auf und kam nach Judäa und in das Gebiet jenseits das Jordan. Wieder versammelten sich viele Leute bei ihm, und er lehrte sie, wie er es gewohnt war. Da kamen Pharisäer zu ihm und fragten: Darf ein Mann eine Frau aus einer Ehe entlassen? Mehr…

Kommentare { 0 }

Spuren im Sand

Spuren im Sand Spuren im  Sand ist ein außerbiblischer Text, der gerne bei Hochzeiten gelesen wird. Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedes Mal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Mehr…

Kommentare { 0 }

Zwei Kugelhälften

Die zwei Kugelhälften Die zwei Kugelhälften ist ein außerbliblischer Text, der immer wieder bei Hochzeiten gelesen wird. “Als das Leben am Anfang stand, fielen unzählige Kugeln auf die Erde. Bei ihrem Aufprall zersprangen sie in zwei Hälften. Uneben und frei auseinander geteilt symbolisieren sie die unterschiedlichen Charaktere zweier Menschen. Doch jede dieser auch noch so Mehr…

Kommentare { 0 }

Das ist das wichtigste und erste Gebot

Das ist das wichtigste und erste Gebot. Ebenso wichtig ist das zweite Einer der Pharisäer, ein Gesetzeslehrer, wollte Jesus auf die Probe stellen und fragte ihn: Meister, welches Gebot im Gesetz ist das wichtigste? Er antwortete ihm: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken. Mehr…

Kommentare { 0 }

Am dritten Tag fand in Kana …

Am  dritten Tag fand in Kana in Galiläa eine Hochzeit statt,… Diese Stelle aus dem Evangelium nach Johannes aus dem neuen Testament wird immer wieder bei der Hochzeit gelesen. …und die Mutter Jesu war dabei. Auch Jesus und seine Jünger waren zur Hochzeit eingeladen. Als der Wein ausging, sagte die Mutter Jesu zu ihm: Sie Mehr…

Kommentare { 0 }