Dienstleister Suche

Close Search

Die Candybar – eine süße Überraschung für die Hochzeitsgäste

Die Candybar stellt bei einer Hochzeit ein wahres Highlight darMit der Candybar die Hochzeitsgäste überraschen

In den letzten Monaten hat sich die Candybar bei der Hochzeit immer mehr etabliert. Vor allem junge Paare setzen immer mehr auf diesen neuen Hochzeitstrend. Bei einer Candybar werden die Süßigkeiten nicht nur einladend angerichtet, sondern zudem versprühen sie einen nostalgischen Charme. Bei der Candybar bei der Hochzeit können sich die Hochzeitsgäste zwischendurch immer wieder eine kleine Nascherei holen. Als Gastgeschenk sind die Leckereien der Candybar ebenfalls sehr beliebt geworden.

Die Candybar versetzt die Hochzeitsgäste wieder zurück in ihre Kindheit – weswegen sie immer beliebter wird. Es kommt sofort der Gedanke eines Süßigkeitsladens mit nostalgischem Charakter auf. Die Candybar ist nicht nur außerordentlich dekorativ, sondern zudem bietet sie immer ein kleines Naschwerk für zwischendurch. Als Gastgeschenk ist die Candybar deswegen so beliebt, da sich die Hochzeitsgäste ihre Lieblingsnaschereien in kleinen Boxen für zu Hause zusammenstellen lassen können.

Bei der Candybar sind keine Grenzen gesetzt

Bei der Auswahl der Süßigkeiten sind dem Brautpaar eigentlich keine Grenzen gesetzt.

  • Marshmallows
  • Bonbons
  • Fruchtgummis
  • Schaumgummis
  • Lollies
  • Schokolade
  • Lutschstangen

– es gibt nichts, was bei der Candybar nicht angeboten werden könnte. Sogar Zuckerwatte und kleine Donuts können sich bei einer Candybar bei der Hochzeit finden. Für gesundheitsbewusste Hochzeitsgäste können kleine Jogurtbecher mit unterschiedlichem Geschmack angeboten werden. Durch zauberhafte Cupcakes kann die Candybar bei jeder Hochzeit wunderbar dekoriert werden.

Bei der Farbwahl sind dem Brautpaar ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Beinahe alle Süßigkeiten können an die Farben der Hochzeit angepasst werden.

Wenn sich das Brautpaar für eine Candybar interessiert, sollten die Wünsche im Vorfeld visualisiert werden. So kann der Anbieter schon ein kleines Modell erstellen, denn immerhin muss für die Naschereien auch immer das passende Gefäß ausgewählt werden, das wiederum den richtigen Platz in der Candybar finden muss. Etageren, Platten und prunkvolle Schüsseln machen das Bild einer Hochzeits-Candybar perfekt. Zudem sollten immer Zangen angeboten werden, damit die Hochzeitsgäste die Süßigkeiten einzeln fassen können. Die Dekoration der Candybar sollte ebenfalls gut durchdacht werden, immerhin soll der nostalgische Charakter zum Ausdruck kommen. Kleine Schildchen und Kärtchen sollten bei der Hochzeits-Candybar ebenfalls nicht fehlen, damit den Hochzeitsgästen ein Hinweis gegeben wird, was sich denn hinter den süßen Naschwerken verbirgt.

avatar

, , , ,

Noch keine Kommentare. Du kannst der/die Erste sein!

Hinterlasse eine Antwort

Klicken Sie auf

und lesen Sie den Artikel weiter.

Nein, ich möchte kein Facebook Fan werden.